Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Lust auf zusätzliche 1.000 Euro pro Jahr? Diese 2 Aktien sind die Lösung

Square-Aktie Bankgeschäft
Foto: Getty Images

In 3 Sätzen

  • Es bedarf keiner großen Investition, um jährlich etwa 1.000 Euro an Dividendeneinnahmen zu erzielen.
  • GlaxoSmithKline hat eine hohe Dividendenrendite, aber die Ausschüttung steigt nicht stark an.
  • Innovative Industrial Properties hat seine Dividende immer wieder erhöht.

Wer angesichts der Marktturbulenzen nicht in den Schlaf kommt, ist nicht allein – und auch nicht hilflos. In unsicheren Zeiten kann es sich auszahlen, in Aktien zu investieren, die auch dann noch etwas für dein Portfolio wert sind, wenn sie ein wenig in Mitleidenschaft gezogen werden. 

Daher möchte ich zwei Unternehmen vorstellen, die stabile Einnahmen haben, auf die man sich verlassen kann, ganz gleich, was in der Welt oder in ihrer Branche passiert. Außerdem zahlen beide Unternehmen eine anständige Dividende.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

1. GlaxoSmithKline

Dank einer gigantischen Marktkapitalisierung von über 104 Mrd. US-Dollar ist GlaxoSmithKline (WKN: 940561) einer der größten Pharmakonzerne der Welt. Dank seines umfangreichen Medikamentenportfolios, das von Amoxicillin bis hin zu Antidepressiva reicht, hat das Unternehmen im Jahr 2021 rund 46 Mrd. US-Dollar eingenommen.

Dies ist der Abschluss eines Fünfjahreszeitraums, in dem der vierteljährliche Umsatz um 40 % und der vierteljährliche freie Cashflow (FCF) um 378 % gestiegen sind. Die Anleger sollten zur Kenntnis nehmen, dass diese beiden Kennzahlen auf die langfristige Gesundheit des Unternehmens hindeuten.

Wichtig ist auch, dass schon bald weiteres Wachstum zu erwarten ist. GSK hat fünf verschiedene Medikamente in der Zulassungsphase, das heißt wenn die Aufsichtsbehörden zustimmen, besteht das Potenzial für fünf neue Produkteinführungen in naher Zukunft. Natürlich hat das Unternehmen auch eine ganze Reihe von Programmen in der Spätphase in der Pipeline, die in den nächsten Jahren ebenfalls vorankommen könnten, sodass es dem Unternehmen wahrscheinlich nicht an Wachstumskatalysatoren mangeln wird.

Was das Ertragspotenzial für die Aktionäre anbelangt, so beläuft sich die Dividende von GSK auf 2,92 US-Dollar, was einer Rendite von knapp über 5 % entspricht. Das ist ein gutes Stück mehr als der Marktdurchschnitt von 1,2 %. Um ein jährliches Einkommen von etwa 1.000 Euro aus der Aktie zu erzielen, müsste man etwa 20.000 Euro investieren.

Man muss sich bewusst sein, dass die Dividende des Unternehmens keine Garantie für eine Erhöhung im Laufe der Zeit bietet. Tatsächlich ist die Ausschüttung von GSK in den letzten zehn Jahren nur um 13,3 % gestiegen, sodass man davon ausgehen sollte, dass sie weitgehend gleich bleibt.

2. Innovative Industrial Properties

Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) ist ein Real Estate Investment Trust (REIT), der sich auf die Vermietung von Anbauflächen an Cannabisunternehmen spezialisiert hat. Ich persönlich bin von der Aktie sehr überzeugt. 

Um die zu vermietenden Flächen zu kaufen, sucht IIPR nach Marihuana-Unternehmen, die wenig Bargeld, aber viele Immobilien haben. Dann kauft es die Immobilien von den Unternehmen gegen Bargeld und vermietet die Flächen an den vorherigen Eigentümer. Das Ergebnis ist, dass es ein Cannabis-Immobilienimperium und gleichzeitig einen stetigen Strom von Mieteinnahmen aufbauen kann, was gelinde gesagt ein ziemlich attraktives Angebot ist.

Im Jahr 2021 stiegen sowohl die Einnahmen als auch der Nettogewinn um etwa 75 %. Die Einnahmen des Jahres 2021 beliefen sich auf 204,6 Mio. US-Dollar, die bisher höchste Summe des Unternehmens. Um weiterzuwachsen, gab das Unternehmen im Laufe des Jahres 714 Mio. US-Dollar für den Kauf von 37 neuen Immobilien aus, wodurch sich die Gesamtzahl der Beteiligungen auf 103 erhöhte.

Entscheidend ist, dass die bestehenden Mieter von IIPR eine durchschnittliche gewichtete Mietdauer von 16,7 Jahren haben. Mit anderen Worten: Die Basis der Einnahmen ist gesichert, sodass jede zusätzliche Akquisition noch eine ganze Weile Einnahmen bringen wird. Daher verfügt das Unternehmen über reichlich Einnahmen, mit denen es eine kräftige Dividende zahlen kann.

Die Dividendenrendite von IIPR liegt derzeit bei 3,3 %, aber es gibt Grund zu der Annahme, dass sie im Laufe der Zeit weitersteigen wird. Allein in den letzten drei Jahren ist die Ausschüttung um 233 % gestiegen, und die Unternehmensleitung geht davon aus, dass weitere Erhöhungen folgen werden.

Man müsste also 30.310 Euro aufbringen, um mit diesen Aktien etwas mehr als 1.000 Euro pro Jahr zu verdienen. Allerdings könnte man im Laufe der Zeit sogar mehr verdienen, was dann das Tüpfelchen auf dem i wäre.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Alex Carchidi besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties und empfiehlt GlaxoSmithKline. Dieser Artikel erschien am 1.3.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!