Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Diese 2 Aktien bieten jetzt mehr als 7 % Dividende

Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Börse Dividende
Foto: Getty Images

An den Börsen ging es in diesem Jahr hauptsächlich bergab. Nachdem die Unternehmensbewertungen in den letzten Jahren kräftig in die Höhe geschossen sind, finden sich inzwischen dank der purzelnden Aktienkurse aber endlich wieder Schnäppchen.

Als langfristig orientierter Anleger kann man die trübe Stimmung nutzen und sich die Aktien hochqualitativer Unternehmen günstig ins Depot legen. Aber die niedrigen Kurse haben auch noch einen weiteren Vorteil: Jetzt kann man an der Börse so hohe Dividendenrenditen kassieren wie seit Jahren nicht mehr. Das ermöglicht es, verhältnismäßig einfach ein attraktives Nebeneinkommen aufzubauen.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Mit dividendenstarken Aktien zum Nebeneinkommen

Hier sind zwei Aktien, die mit besonders hohen Dividenden jenseits von 7 % glänzen.

BASF

Ein Dauerbrenner in dieser Hinsicht ist inzwischen die BASF-Aktie (WKN: BASF11). Die BASF-Aktie ist seit Jahren auf Talfahrt. Aktuell kostet eine Aktie knapp 47 Euro (Stand: 29.12.2022, relevant für alle Kurse). Vor fünf Jahren hätte man noch mehr als das Doppelte zahlen müssen.

Gleichzeitig hat BASF aber auch die Dividende kontinuierlich weiter angehoben. In diesem Jahr wurden 3,40 Euro je Aktie ausgeschüttet. Wenn die Dividende im kommenden Jahr mindestens konstant gehalten wird, kann man sich als Aktionär über eine sehr ordentliche Rendite von 7,2 % freuen.

BASF verfolgt eine Dividendenpolitik, die jährliche Anhebungen vorsieht. Natürlich können schwierige wirtschaftliche Zeiten solchen Plänen immer einen Strich durch die Rechnung machen. Aber bisher laufen die Geschäfte bei BASF noch mehr als rund. In den ersten neun Monaten lag der Nettogewinn je Aktie bei 4,67 Euro.

Ob sich BASF auch in den darauffolgenden Jahren noch weitere Steigerungen leisten kann, muss sich erst noch zeigen. Denn schon heute wird ein großer Teil der Gewinne ausgeschüttet. Zumindest für das nächste Jahr dürfte einer Erhöhung aber nicht viel im Wege stehen.

BMW

Kommen wir damit zum nächsten Kandidaten, der BMW-Aktie (WKN: 519000). Auch BMW bietet aktuell eine der höchsten Dividendenrenditen im DAX. In diesem Jahr wurden satte 5,80 Euro je Aktie ausgeschüttet.

Aktuell zahlt man für eine Aktie 79.80 Euro. Wenn die Dividende im nächsten Jahr mindestens konstant gehalten wird, bekommt man also auch hier 7,2 % Dividende.

Auch bei BMW dürfte die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Dividendenanhebung hoch sein. Denn hier laufen die Geschäfte auf Hochtouren. Allein in den ersten neun Monaten hat BMW den Nettogewinn um 60 % auf mehr als 16 Mrd. Euro, oder 23,89 Euro je Aktie, gesteigert.

Legt man sich diese beiden Aktien jetzt ins Depot, kann man sich schon mit einer verhältnismäßig kleinen Investition ein nettes Nebeneinkommen aufbauen. Und im besten Fall wird dieses Einkommen von Jahr zu Jahr weiter steigen.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!