Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Wird die TUI-Aktie jetzt etwa ein Pennystock?!

Foto: Getty Images

Die TUI-Aktie (WKN: TUAG00) ist noch kein Pennystock. Aber die Anteilsscheine haben wirklich eine Menge ihres Wertes eingebüßt. Im Endeffekt ist es ein Aktienkurs in Höhe von 1,23 Euro, der einen wirklich kleinen Preis darstellt und diese Frage zulässt. Immerhin: Wir sind noch über der Marke von einem Euro.

Doch könnte die TUI-Aktie ein Pennystock werden? Rein technisch würde womöglich ein Wertverlust von 25 % ausreichen. Ob das möglich ist, das ist eine andere Frage.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Aber wir sträuben uns dagegen, deshalb aus Aktienwelt360 eine Halde für unseriöse Onlinewerbung zu machen. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

BEITRAG LEISTEN

Generell sehe ich die Option, der Markt bleibt kurz- und mittelfristig schwierig. Trotz der negativen Konnotation dieses Begriffes dürfen wir ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal jedoch nicht vergessen.

TUI-Aktie: Auf dem Weg zum Pennystock?

Bei der TUI-Aktie scheint weitere Abwärtsdynamik für mich jedenfalls möglich. In den vergangenen Jahren hat es einen regelrechten Reigen von Problemen gegeben, die bis heute nicht aufhören. Selbst wenn die Ausläufer der Corona-Pandemie inzwischen weniger werden und erste Nationen den Pandemie-Status aufheben: Das ist nicht der finale Befreiungsschlag.

Im Moment belastet die Reisebranche etwas ganz anderes, nämlich die Inflation. Verbraucher müssen ihr Geld wieder mehr zusammenhalten. Das bedeutet, dass womöglich weniger Budget für das Reisen vorhanden sein könnte. Sowohl im Herbst und im Winter als auch womöglich im Sommer. Kostenseitig explodieren schließlich nicht nur die Heizkosten, sondern auch die Mobilität wird teurer, wodurch Ticket- und Reisepreise klettern dürften. Weniger Pricing-Power und sinkende Margen könnten die Folgen sein.

Wenn es bei der TUI-Aktie daher nicht den erhofften Befreiungsschlag und eine starke Nachfragebelebung gibt, so könnte das die Anteilsscheine in eine Pennystock-Richtung drücken. Allerdings ist die Börsenbewertung mit lediglich 2 Mrd. Euro vergleichsweise niedrig. Vielleicht hilft das, nach unten hin ein wenig zu stützen.

Trotzdem: Von der Substanz her anders

Auch wenn wir die Möglichkeiten und potenziellen Belastungen sehen, die bei der TUI-Aktie auf das Gemüt drücken, so gibt es doch einen Hoffnungsschimmer. Selbst wenn der Aktienkurs auf Pennystock-Niveau fallen würde: Es gibt weiterhin ein operatives Geschäft und sogar einen starken Namen in der Reisebranche.

Ob das für eine Investitionsthese ausreicht? Das ist eine andere Frage. Aber mit Blick auf die Ausgangs- und Marktlage, auf Probleme, Chancen und Risiken hilft dieser Überblick vielleicht bei der Entscheidung, ob man eine Contrarian-Wette in Erwägung ziehen sollte.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.



Das könnte dich auch interessieren ...