Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

2 Cybersecurity-Aktien, die man für das nächste Jahrzehnt kaufen und halten kann

Investor denkt nach Aktien
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • 2021 war ein rekordverdächtiges Jahr für Cyberkriminalität und Cybersicherheitsaktien.
  • Diese Bedrohung wird in den kommenden Jahren nur noch schlimmer werden.
  • Hier sind zwei Möglichkeiten, wie du in den nächsten zehn Jahren auf dieses Thema setzen kannst.

Cyberkriminalität und Cybersicherheit hatten 2021 ein Rekordjahr: Laut Theft Research Center übertraf die Zahl der registrierten Datenschutzverletzungen das vorherige Rekordjahr um 23 %. Da durch 5G-Netzwerke immer mehr Geräte auf das Internet der Dinge zugreifen, wird die Bedrohung durch Hacker nur noch größer werden.

Cybersecurity-Aktien sollten als eine der besten Gelegenheiten für Investoren betrachtet werden, denn wie Tod und Steuern wird uns die Cyberkriminalität wahrscheinlich immer begleiten. Aus diesem Grund sollte dieses Unternehmenspaar ganz oben auf der Liste der Cybersecurity-Aktien stehen, die jeder Investor in den nächsten Jahrzehnten besitzen sollte.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

1. CrowdStrike

CrowdStrike (WKN: A2PK2R, 0,04 %) ist mit seiner Falcon-Plattform, die ausgeklügeltes maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Verhaltensanalysen einsetzt, um Cybersecurity-Risiken zu erkennen und abzuwehren, ein führender Akteur in diesem Bereich.

Die Plattform verwaltet jede Woche Billionen von Ereignissen und ist mit der Zeit in der Lage, potenzielle Bedrohungen schneller zu erkennen und darauf zu reagieren, während sie es den Kunden gleichzeitig ermöglicht, ihre Lösungen kostengünstig anzupassen und zu personalisieren. In nur fünf Jahren hat sich die Zahl der Abonnenten von CrowdStrike von 450 auf mehr als 16.325 erhöht, und der jährlich wiederkehrende Umsatz (ARR) steigt weiter an.

Im vierten Quartal stiegen die ARR von CrowdStrike im Vergleich zum Vorjahr um 65 % auf über 1,7 Mrd. US-Dollar, während die Zahl der Abonnementkunden, die vier, fünf, sechs oder mehr Module abonniert haben, im Berichtszeitraum auf 69, 57 bzw. 34 % stieg. Je mehr Module die Kunden abonniert haben, desto vernetzter wird das Ökosystem von CrowdStrike. Die Netto-Bindungsrate auf US-Dollarbasis, d. h. der ARR der Bestandskunden im Vergleich zum ARR derselben Kunden vor einem Jahr, lag in diesem Quartal bei fast 124 %, und CrowdStrike hat es geschafft, große Unternehmenskunden zu gewinnen, die mehr Module kaufen.

Die Aktie von CrowdStrike, die fast die Hälfte ihres Wertes verloren hatte, nachdem der Markt anfing, sich von den zuvor außerordentlich beliebten Technologiewerten in defensivere, verbraucherorientierte Werte umzuorientieren, begann nach dem Quartalsbericht wieder zu steigen und hat jetzt 50 % an Wert gewonnen, obwohl sie immer noch etwa 25 % unter dem Stand vom November letzten Jahres liegt.

Der Cybersicherheitsspezialist generiert einen beträchtlichen freien Cashflow, der im zweiten Quartal in Folge einen Rekordwert erreicht hat. All dies macht die Aktie zu einer guten Wahl für den Buy-and-Hold-Teil deines Portfolios.

2. Nvidia

Nvidia (WKN: 9189422, 1,98 %)? Ja, Nvidia. Nvidia ist zwar vor allem als Entwickler von Grafikprozessoren (GPUs) für Spiele bekannt, mit denen das Unternehmen nach wie vor den größten Umsatz macht, engagiert sich aber auch stark im Bereich Cybersicherheit mit seiner Morpheus-Plattform, einem offenen Anwendungs-Framework, das es Entwicklern ermöglicht, „optimierte KI-Pipelines für die Filterung, Verarbeitung und Klassifizierung großer Mengen von Echtzeitdaten zu erstellen“.

Morpheus bietet dynamischen Schutz, Echtzeit-Telemetrie und anpassungsfähige Abwehrmechanismen, während es gleichzeitig vollständige Transparenz über Sicherheitsbedrohungen bietet. Das macht wirklich Sinn, denn die Rechenleistung, die für intensive Spielegrafik benötigt wird, eignet sich gut, um Netzwerkdaten in Echtzeit zu sammeln und die potenziellen Bedrohungen zu bewerten, während sie die Pipeline durchlaufen. Nvidia ist perfekt für diese Aufgabe geeignet.

Da Morpheus erweiterbar ist, können Entwickler, die bereits in bestimmte Modelle investiert haben, diese mit Nvidias Framework einsetzen und auf der bisherigen Arbeit aufbauen.

Natürlich ist Nvidia kein reiner Cybersecurity-Anbieter wie CrowdStrike, aber da die Cyberkriminalität zunimmt, dürfte sie ein wichtiger Bestandteil des Gesamtgeschäfts des Chip-Herstellers werden. Betrachte die Aktie als eine Cybersecurity-Aktie mit einer großen Portion Wachstum in den Bereichen Gaming und Rechenzentren.

Die Wall Street prognostiziert, dass Nvidia seine Gewinne in den nächsten fünf Jahren jährlich um 30 % steigern werde, aber Investoren können sicher sein, dass Cybersicherheit, Spiele und Rechenzentren auf Jahrzehnte hinaus Wachstumsmärkte sein werden.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Motley Fool Premium-Beratungsdienstes abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Rich Duprey auf Englisch verfasst und am 04.04.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

Rich Duprey besitzt keine der genannten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt CrowdStrike Holdings, Inc. und Nvidia.  

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!