Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

1 weiteres geheimes Erfolgsrezept von Warren Buffett

Buffett
Foto: The Motley Fool

Es gibt so manches Erfolgsrezept von Warren Buffett. Das Orakel von Omaha investiert unternehmensorientiert in Aktien. Außerdem langfristig. Er ist der Meinung, dass der Markt erst langfristig eine Waage ist. Sowie auch, dass gute Unternehmen über viele Jahre zu Zinseszins-Maschinen werden.

Jedoch gibt es Erfolgsgeheimnisse, die wir alle kennen. Die wir jedoch nicht unbedingt immer auf dem Schirm haben. Riskieren wir heute erneut einen Blick auf ein solches. Sowie auch darauf, was wir davon lernen können.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Das heutige Erfolgsrezept von Warren Buffett

Es ist vielleicht ein ziemlich banales Erfolgsgeheimnis: Aber Warren Buffett investiert letztlich in jeder Marktlage. Crash, Korrektur, Rallye, Hausse, Aufschwung, Abschwung: All das sind makroökonomische Dinge, denen der unternehmensorientierte Investor letztlich wenig Aufmerksamkeit schenkt.

Das heißt übrigens nicht, dass das Orakel von Omaha immer investiert. Gewiss nicht. Es gibt auch Monate oder Quartale, in denen er tendenziell sehr ruhig agiert. Das Entscheidende ist jedoch: Es hängt nicht davon ab, ob wir uns in einer Korrektur oder in einer Rallye befinden.

Warren Buffett schaut lediglich nach einem Gesamtpaket: Nach einem guten Unternehmen zu einem fairen Preis. Tritt das ein, so kauft er zu. Wo sich der Gesamtmarkt befindet und ob es gegebenenfalls noch weiter runtergeht? Sekundäre Fragen, um die er sich weniger schert. Im Zweifel kauft er die gleiche Qualität später noch einmal zu günstigeren Konditionen.

Was wir davon mitnehmen können

Es ist gewiss kein Geheimnis, aber ein Erfolgsrezept von Warren Buffett: unabhängig von der Marktlage zu agieren. Das, was wir davon dringend mitnehmen müssen, ist ein ähnlicher Ansatz. Crash oder Korrekturen, selbst eine Rallye sind nur temporäre Phänomene. Ja, sogar störendes Rauschen, wenn man es denn so bezeichnen möchte. Der Fokus muss auf dem Unternehmen liegen sowie dem Preis, den wir für die Aktie bezahlen, und der Rendite, die wir langfristig orientiert erhalten können.

Das soll nicht heißen, dass wir einfach immer kaufen sollten. Auch Warren Buffett macht das gewiss nicht. Aber schon, dass wir offen für mögliche interessante Käufe in jeder Marktlage sein müssen. Wenn wir etwas Geeignetes finden, sollten wir auch zuschlagen. Der Starinvestor zögert auch nicht oder überlegt, ob jetzt wirklich ein guter Zeitpunkt ist.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!