4,2 % Dividendenrendite – mit Potenzial! Ist dieser REIT jetzt ein Kauf?

Ein 100€-Schein der zu einem Haus gefaltet wurde steht auf weiteren Scheinen.
Foto: moerschy via Pixabay

Ein REIT mit 4,2 % Dividendenrendite haut dich nicht vom Hocker? Okay, zugegeben: Es gibt spannende Dividendenaktien, die derzeit mehr Ausschüttungsrendite mitbringen. Aber vergessen wir nicht: Das Gesamtpaket ist es, was über Attraktivität entscheidet.

So können eine insgesamt moderate Bewertung, die Aussicht auf Wachstum und die Möglichkeit zum Skalieren eine Neubewertung auslösen. Bei STAG Industrial (WKN: A1C8BH) ist vieles davon der Fall. Bei einer monatlichen Dividende in Höhe von 0,1225 US-Dollar je Aktie und einem Aktienkurs von 35,00 US-Dollar erhalten wir momentan 4,2 % Dividendenrendite. Aber es gibt so manches Merkmal, das Einkommensinvestoren zu dem REIT noch kennen sollten.

STAG Industrial: 4,2 % Dividendenrendite und mehr!

Okay, STAG Industrial mag nicht gerade für sein bahnbrechendes Dividendenwachstum bekannt sein. Zuletzt erhöhte sich die Ausschüttungssumme um gerade einmal einen US-Cent im Jahresvergleich. Dafür zeigt jedoch die operative Richtung, dass sich der REIT auf Wachstumskurs befindet.

Im ersten Quartal des Jahres 2023 wuchsen die Core-Funds-from-Operations je Aktie um 3,8 % im Jahresvergleich auf 0,55 US-Dollar. Wobei dieses Wachstum sogar vergleichsweise schwach ist. Der Umsatz hingegen war sogar leicht rückläufig, was ein schwächeres Quartalszahlenwerk zeigt.

Halten wir fest: Mit 4,2 % Dividendenrendite erhalten wir im Moment einen REIT, der ein Ausschüttungsverhältnis in Höhe von 66,8 % besitzt. Das ist … wirklich vergleichsweise moderat. Auf Basis der Funds from Operations je Aktie liegt das Kurs-FFO-Verhältnis zudem bei 15,9, was zwar nicht günstig ist, aber moderat sein könnte. Zumindest, wenn das operative Wachstum wieder an Fahrt aufnimmt und STAG Industrial in den nächsten Jahren solide Zuwächse generiert.

Das Fundament dafür ist gegeben. Der REIT besitzt derzeit 562 verschiedene Immobilien. Per Zukäufe kann der REIT entsprechend noch skalieren. Außerdem ist die Bilanz eher von einer moderaten Verschuldung geprägt. Die Fremdkapitalquote liegt gemessen an der Bilanzsumme bei gerade einmal rund 40 %. Selbst steigende Zinsen müssen daher nicht zwangsläufig das Ende der moderaten Growth-Story einläuten.

Insgesamt ist STAG Industrial mit 4,2 % Dividendenrendite gewiss nicht unattraktiv. Aber ein moderates Wachstum sollte Teil der momentanen Investitionsthese sein. Immerhin: Auch das erste Quartal hat das sogar trotz rückläufiger Umsätze bei den Funds from Operations gezeigt.

Höhere Renditen möglich

Na klar: Höhere Dividendenrenditen sind speziell im REIT-Segment möglich. Alleine die zwei bekannten Schwergewichte Realty Income und W. P. Carey weisen gegenwärtig höhere Ausschüttungsrenditen auf. Trotzdem besitzt STAG Industrial eine interessante initiale Ausschüttungsrendite. Die moderate Growth-Story, die für den Moment zumindest das operative Wachstum priorisiert, könnte irgendwann in eine Dividendenwachstumsrichtung umlenken.

Potenzial ist daher bei dem Real Estate Investment Trust gewiss vorhanden. Das Zahlenwerk für das erste Quartal war außerdem solide. Jetzt bleibt nur die Frage, ob das Gesamtpaket in der jetzigen Marktphase auch etwas für dich ist.

Rentenlücke ade! 10 Topsecret-Aktientipps, um den Ruhestand zu retten (für Jung und Alt!)

Nur 1.000 Euro im Monat trotz jahrzehntelanger Arbeit – das ist alles, was die gesetzliche Rente vielen von uns bieten kann.
Die gute Nachricht ist: Diese böse Ruhestands-Überraschung kannst du vermeiden! In unserem kostenlosen Sonderbericht beschreibt Aktienwelt360-Analyst Vincent Uhr ausführlich die zehn Grundpfeiler einer gelungenen Altersvorsorge für Jung und Alt. Sichere dir jetzt den Report und lerne, was du jetzt tun kannst, um deutlich mehr für deinen Ruhestand herauszuholen!

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income, STAG Industrial und W. P. Carey. Aktienwelt360 empfiehlt keine der genannten Aktien.



Das könnte dich auch interessieren ...