Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Cathie Wood hört nicht auf, die Roku-Aktie zu kaufen

Streaming-TV Fernbedienung
Foto: The Motley Fool

Cathie Wood und die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) sind eine ziemlich interessante Geschichte. Nicht nur, dass das Streaming-Unternehmen im Ark Innovation ETF die zweitplatzierte Position ist. Nein, sondern die Starinvestorin hört und hört nicht auf, die Aktie zu kaufen.

Immer wieder gibt es Schlagzeilen, dass Cathie Wood bei der Roku-Aktie zugeschlagen habe. Offenbar auch zur neuen Woche hin. Riskieren wir einen Blick auf die neueste Transaktion und darauf, wie groß die Position ist und womöglich werden kann, wenn die Aktie ihre alten Rekordhochs erneut erreichen sollte.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Aber wir sträuben uns dagegen, deshalb aus Aktienwelt360 eine Halde für unseriöse Onlinewerbung zu machen. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

BEITRAG LEISTEN

Roku-Aktie: Erneut ein Kauf

Wie unter anderem das US-Portal TheStreet berichtete, schlug Cathie Wood erneut bei der Roku-Aktie zu. Innerhalb der letzten Handelstage investierte sie in weitere 76.603 Anteilsscheine des US-Streaming-Unternehmens. Bei den aktuellen Aktienkursen dürften das weitere 8,5 Mio. US-Dollar sein, die in diese Aktie geflossen sind.

Aber blicken wir auf die Größe der Position. Die Roku-Aktie kommt alleine im Ark Innovation ETF inzwischen auf relative 6,62 % des Gesamt-ETF. 704,5 Mio. US-Dollar sind inzwischen in die Aktien investiert. Das ist eine starke Basis. Oder eine, bei der wir sagen können: Absolut hat sich am Wert kaum etwas verändert, auch wenn sich die Aktie im Kursniveau weiterhin stark verbilligt hat.

Sollte die Roku-Aktie erneut ihr altes Rekordhoch erreichen, so könnte die Beteiligung mehr als 2,8 Mrd. US-Dollar wert sein. Cathie Wood scheint daher wirklich optimistisch zu sein, was die langfristige Perspektive des Unternehmens angeht. Trotz der möglichen Wachstumssorgen, trotz eines schwächeren Hardware-Geschäfts und trotz der Skepsis, die Growth-Aktien im Moment weiterhin begleitet.

Eine Menge Zuversicht …?!

Ob die Roku-Aktie diese Zuversicht verdient hat, das ist eine andere Frage. Ich jedenfalls sehe weiterhin eine Menge Potenzial. Unter anderem das mehrschichtige Wachstum bei dieser Growth-Aktie macht mich langfristig zuversichtlich. Sowohl Nutzer als auch durchschnittliche Umsätze oder auch steigende Nutzungszeiten können ein Katalysator sein. Neben dem Streaming gibt es außerdem den Megatrend der digitalen Werbung, der langfristig viel Potenzial verspricht.

Auch die Marktkapitalisierung von 15,8 Mrd. US-Dollar zeigt mir, dass dieses Unternehmen für sein Potenzial eher gering bewertet ist. Ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von lediglich 6 zeigt ebenfalls, dass die Aktie preiswert ist. Ich verstehe, was Cathie Wood in ihr sieht. Insofern kann ich verstehen, warum die Starinvestorin immer weiter zugreift bei diesen preiswerten Aktienkursen.

Trotzdem sollten wir auch darauf eingehen, dass Cathie Wood lediglich zu 6,62 % in die Roku-Aktie investiert ist. Das zeigt, dass sie ihre Chancen auf mehrere Schultern verteilt hat. Schließlich ist die Aktie mit diesem relativen Wert die zweitplatzierte Aktie im Depot des Ark Innovation ETF. Auch das sollten wir davon mitnehmen, dass Diversifikation im Growth-Segment entscheidend sein kann.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.



Das könnte dich auch interessieren ...