Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Realty Income: Mehr passives Einkommen … oder weniger?!

Dividendenkalender Dividendenaktien Dividendenstrategie monatliche Dividende
Foto: The Motley Fool

Wie man mit Realty Income (WKN: 899744) insgesamt ein passives Einkommen aufbauen kann, das ist eigentlich klar. Kaufe eine Aktie und es gibt derzeit jeden Monat 0,248 US-Dollar. Das ist definitiv simpler als Fahrradfahren. Aber setzt eben auch ein bisschen Geld voraus.

Jedoch ist das passive Einkommen generell sehr vielfältig. Garantiert ist zwar nichts, aber aufgrund einer seit über 50 Jahren andauernden Historie sehr wahrscheinlich. Außerdem gibt es ein beständiges moderates Wachstum, das zeigen kann: Mehr ist langfristig möglich. Und als Einkommensinvestoren wissen wir: Mehr Dividendenwachstum ist in der Regel besser.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Eine Fremdmeinung hat mich zuletzt auf eine Idee gebracht. Ist es auch auf anderen Wegen möglich, die passiven Einkünfte zu maximieren? Ein exotischer Weg wäre tendenziell denkbar. Aber auch er hat seine Tücken.

Realty Income: Mehr passives Einkommens …?!

Um es klar zu sagen: Der Autor auf Seeking Alpha empfahl irgendetwas mit Optionen. Da ist mein Interesse sehr schnell sehr verschwunden gewesen. Ich möchte schließlich nicht zocken, wenn es um mein passives Einkommen geht, sondern wirklich wertorientiert investieren. Alleine deshalb ist dieser Real Estate Investment Trust eben so interessant.

Realty Income könnte eine anderweitige Option bieten. Theoretisch wäre ein konsequenter Teilverkauf denkbar. Der Real Estate Investment Trust kommt historisch gesehen auf eine durchschnittliche Gesamtrendite von über 15 % p. a. Das heißt, dass man über einen Teilverkauf noch zusätzlich etwas generieren könnte, ohne an der investierten Basis zu kratzen. Wie gesagt: Theoretisch.

In der Praxis bedeutet jeder Verkauf von Realty Income jedoch, dass man sein passives Einkommen abschneidet. Besitzt man 100 Aktien, erhält man derzeit 24,80 US-Dollar Dividende pro Monat. Veräußert man fünf Anteilsscheine, reduziert sich das entsprechend um 5 % oder 1,24 US-Dollar. Eigentlich sehr simpel. In der Praxis müsste man daher darauf achten, dass man lediglich den Teil verkauft, der durch Dividendenwachstum ausgeglichen wird. Das wäre denkbar. Aber wirklich sehr, sehr aufwendig.

Schuster, Leisten … der beste Mix

Wert- und unternehmensorientierte Investoren sehen: Mehr passives Einkommen ist mit Zocken verbunden. Oder bei Realty Income mit merkwürdigen Konstruktionen und Teilverkäufen. Langfristig dürfte das die Gesamtrendite limitieren. Schließlich möchte man als Investor ja eigentlich unternehmensorientiert von diesem REIT profitieren, wenn man sich dafür entscheidet.

Deshalb sage ich: Schuster, bleib bei deinen Leisten. Oder übersetzt: Wenn du Realty Income kaufen und ein passives Einkommen generieren möchtest, mach das am besten über die Dividende.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!