Die Top-Dogs of the Dow 2024!

Ein Haus aus Streichhölzern wurde angezündet und verbrennt.
Foto: Pixabay via Pexels

Wer kennt sie nicht: Die Strategie in die günstigsten Aktien aus dem Dow Jones zu investieren. Bekannt ist sie unter dem Namen Dogs of Dow. Sie basiert auf dem einfachen Prinzip, die 30 Aktien mit der höchsten Dividendenrendite auszuwählen und als Top-Investment zu betrachten.

Hintergrund dieser Sichtweise ist die Tatsache, dass Aktien mit hoher Dividendenrendite auch eine niedrige Bewertung aufweisen. Zum Teil zu Recht, zum Teil aber auch nicht. Und gerade im letzteren Fall könnte eine Erholungsrallye bevorstehen.

Die Top-Dogs of the Dow 2024 im Detail

Betrachtet man nun die zehn Aktien des Dow Jones mit der höchsten Dividendenrendite, so zeigt sich eine Mischung aus Value und Deep Value.

Einige Unternehmen wie Walgreens Boots Alliance (WKN: A12HJF) oder 3M (WKN: 851745) befinden sich in einer Turnaround-Situation. Interessanter könnten dagegen Aktien von Cisco Systems (WKN: 878841) oder Johnson & Johnson (WKN: 853260) sein. Sie sind eher im Mittelfeld angesiedelt, bieten aber dennoch überdurchschnittliche Dividendenrenditen und vor allem Wachstumschancen. Schauen wir sie uns im Detail an.

Cisco Systems

Cisco Systems ist ein Powerhouse der Netzwerktechnologie. Das Unternehmen gilt als unangefochtener Marktführer bei Switches und Routern, die für die Nutzung des Internets unerlässlich sind.

Doch dieser Markt ist längst gesättigt, weshalb andere Geschäftsfelder wie Netzwerksicherheit, KI oder Cloud an Bedeutung gewinnen. Software und Services rücken stärker in den Fokus. Hier konnte sich Cisco lange Zeit nicht als dominierende Kraft positionieren. Doch die Aufholjagd hat begonnen.

Dabei ist der Netzwerkhersteller aus San José nicht zu unterschätzen. Das Kerngeschäft generiert starke Cashflows, die mittlerweile auch gezielt für Wachstumsinvestitionen und Übernahmen eingesetzt werden. Zuletzt wurde Splunk für 28 Mrd. US-Dollar übernommen – ein wachstumsstarker Datenspezialist mit einem hohen Anteil wiederkehrender Umsätze.

Zudem sorgten in der Vergangenheit gute Dividenden und Aktienrückkäufe für eine stabile Kursentwicklung. All dies könnte mittelfristig eine gute Basis für weitere Kursgewinne sein. 

Mit einem erwarteten KGV von 13 ist die Aktie aus meiner Sicht nicht teuer, zumal Cisco Systems Net Cash, also schuldenfrei ist. Auch die Dividendenrendite von etwas über 3 % ist solide (Stand: 17.1.24, Morningstar).

Johnson & Johnson

Ein ähnliches Bild ergibt sich für den weltgrößten Gesundheitskonzern Johnson & Johnson, der ein weiterer Kandidat für die Top-Dogs of the Dow 2024 sein könnte.

Mit der Abspaltung der Consumer-Health-Sparte unter dem Namen Kenvue (WKN: A3EEHU) schlägt der in New Brunswick ansässige Konzern eine neue Richtung ein. Der Fokus liegt nun auf den Bereichen Pharma und Medizintechnik – potenzielle langfristige Wachstumsmärkte, von denen auch die Aktionäre profitieren sollen.

Allerdings könnte insbesondere das Pharmageschäft auch einer erhöhten Zyklizität unterliegen, was das Chancen-Risiko-Profil generell erhöht. Genau hier geht der Konzern aber in die Offensive. Anfang Januar 2024 wurde die Übernahme des Biotech-Unternehmens Ambrx Biopharma für zwei Milliarden US-Dollar bekannt gegeben.

Mit einem erwarteten KGV von 15 und einer entsprechenden Dividendenrendite von fast 3 % ist die Aktie eine nähere Betrachtung wert (Stand: 17.1.24, Morningstar).

15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen

Hohe Inflation, drohende Rezession, wackelnde Banken: Die Liste der Bedrohungen für den Aktienmarkt ist lang. In unsicheren Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, Aktien finanziell gesunder Unternehmen zu halten.

Das nötige Grundwissen und das passende Handwerkszeug erhältst du in unserem exklusiven und kostenlosen Sonderbericht „15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen”.

Klicke hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt Aktien von 3M, Cisco Systems, Johnson & Johnson und Walgreens Boots Alliance. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Johnson & Johnson.



Das könnte dich auch interessieren ...