Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Wasserstoff: 2 Aktien und 1 große Chance

Power-to-X
Foto: Getty Images

Noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie genoss das Thema Wasserstoff an der Börse viel Aufmerksamkeit. Es tobte ein regelrechter Hype rund um Wasserstoff-Aktien. Nicht wenige Aktien wurden damals schnell zu sehr hohen Bewertungen gehandelt.

Wie es bei Überreaktionen oft so ist, hielt der Hype nicht allzu lange an, und die Kurse normalisierten sich wieder. Mittlerweile scheint mir ein guter Zeitpunkt gekommen zu sein, sich wieder mit Unternehmen aus dem Bereich Wasserstoff auseinanderzusetzen.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Meiner Meinung nach bietet Wasserstoff für langfristig orientierte Investoren eine große Chance. Zwei Aktien sehen in diesem Zusammenhang besonders aussichtsreich aus.

Diese zwei Wasserstoff-Aktien bieten eine große Chance

Die Chance, die hinter der Investitionsthese zu Wasserstoff steht, ist einfach erklärt. Besonders in der westlichen Welt sehen wir einen klaren Trend hin zu mehr Nachhaltigkeit mittels erneuerbarer Energien. Wasserstoff eignet sich für diesen Zweck hervorragend.

Darüber hinaus erfahren wir gegenwärtig aufgrund des Ukraine-Krieges, wie abhängig wir von Erdöl- und -gas aus anderen Ländern sind. Wasserstoff bietet meines Erachtens nach das Potenzial, uns wieder unabhängiger von solchen Importen zu machen.

Nel

Nel (WKN: A0B733) ist ein norwegisches Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung im Bereich H2O. Die Gesellschaft liefert Lösungen für die Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff und bedient dabei Kunden aus der Industrie-, Energie- und Gasbranche.

Mit Technologien für die Produktion von Wasserstoff sowie die Bereitstellung von entsprechenden Tankstellen, deckt Nel wichtige Teile der Wertschöpfungskette ab. Ziel des Unternehmens ist es, zahlreiche Industrien den Übergang zu grünem Wasserstoff zu ermöglichen.

Plug Power

Während Nel Lösungen für die nötige Infrastruktur bietet, findet sich das Unternehmen Plug Power (WKN: A1JA81) an einem anderen Teil der Wertschöpfungskette wieder. Die Amerikaner beschäftigen sich nämlich mit der Entwicklung und Herstellung von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen.

Diese Technologie ist dazu gedacht, herkömmliche Batterien in elektrisch betriebenen Geräten zu ersetzen. Mithilfe einer Brennstoffzelle lässt sich Wasserstoff in Energie umwandeln, womit beispielsweise Fahrzeuge angetrieben werden können.

Wasserstoff-Aktien sind zukunftsträchtig

Die beiden vorgestellten Unternehmen ergänzen sich mit ihren Geschäftsmodellen in gewisser Art und Weise. Gerade deswegen finde ich die beiden Akteure in diesem spannenden Feld so interessant.

Sowohl Nel als auch Plug Power stehen noch am Anfang ihrer Reise. Beide Unternehmen investieren viel in die Entwicklung ihrer Technologien. Ein möglicher, langfristiger Erfolg beider Geschäftsmodelle muss erst unter Beweis gestellt werden.

Nichtsdestotrotz bin ich der Meinung, dass der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und Ressourcen-Unabhängigkeit den Wasserstoff-Trend weiter antreiben wird. Und beide vorgestellten Wasserstoff-Aktien sind gut in der Branche positioniert.

Für langfristig orientierte Investoren handelt es sich dabei also durchaus um ein chancenreiches Thema. Jetzt, wo der Hype nicht mehr präsent ist, könnte also ein geeigneter Zeitpunkt sein, sich in diesem Bereich tiefgehender zu informieren.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von Nel. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von NEL Asa.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!