Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Allianz-Aktie: Was kann jetzt noch den Aktienkurs treiben?

Chart, der Wachstum zeigt Wachstumsaktien
Foto: Getty Images

Bei der Allianz-Aktie (WKN: 840400) hat es zuletzt einen ordentlich gestiegenen Aktienkurs gegeben. Während ich diese Zeilen schreibe, notieren die Anteilsscheine des DAX-Versicherers auf einem Kursniveau von 204,95 Euro. Gemessen am Korrekturtief von 156 Euro liegt das Kursplus wieder bei rund 30 %.

Ob es noch weitere Kurstreiber gibt, ist natürlich eine interessante Frage. Risiken sind zwar durchaus vorhanden, jedoch sehe ich drei Möglichkeiten, die der Allianz-Aktie noch auf die Sprünge helfen können.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Allianz-Aktie: Guter Gesamtmarkt

Ein erster Kurskatalysator der Allianz-Aktie kann ein insgesamt guter Gesamtmarkt sein. Wenn sich DAX und Co weiter erholen, dürfte der Versicherer ein klarer Profiteur sein. Oder einer von vielen, jedoch mit einer Besonderheit.

Der DAX-Versicherer ist noch immer moderat bewertet. Derzeit beläuft sich das bereinigte Kurs-Gewinn-Verhältnis auf einen Wert von ca. 11. Zudem gibt es noch über 5 % Dividendenrendite bei einem näherungsweise fairen Kurs-Buchwert-Verhältnis. Alle diese Faktoren zeigen, dass noch Kurspotenzial bestehen kann.

Wenn der Gesamtmarkt daher einen weiteren Hüpfer macht, so dürfte die Allianz-Aktie davon profitieren können. Bewertungstechnisch gäbe es jedenfalls noch Potenzial.

Dividende … oder Kapitalrückführungen?

Zudem dürfte die Allianz-Aktie möglicherweise ein Profiteur der eigenen Kapitalmaßnahmen sein. Wir haben gerade schon die über 5 % Dividendenrendite gesehen. Gibt es im kommenden Jahr eine erneut erhöhte Dividende je Aktie, so kann das einen weiteren Schub für den DAX-Versicherer geben.

Aktienrückkäufe haben möglicherweise als zweiter Katalysator unter diesem Kapitel ausgedient. Das Management des Versicherers hat bereits bekannt gegeben, in den nächsten Monaten eine Milliarde Euro in Rückkäufe investieren zu wollen. Eine Überraschung ist für mich daher eher unwahrscheinlich.

Die Dividende der Allianz-Aktie kann jedoch weitere Stabilität und Zuversicht widerspiegeln. Wenn das Management hier entsprechend liefert, sind höhere Kurse definitiv möglich.

Allianz-Aktie: Prämienwachstum …?!

Bei der Allianz-Aktie ist ein dritter möglicher Treiber ein weiteres Prämienwachstum. Operativ hat es zuletzt ein Umsatzwachstum von 1,3 % im dritten Quartal und von ca. 5,3 % in den ersten neun Monaten gegeben. Ergebnisseitig verlief es aufgrund von Sondereffekten ein bisschen durchwachsen. Jedoch soll das operative Ergebnis im Laufe des Jahres 2022 bei 13,4 Mrd. Euro liegen.

Wenn wir daher davon ausgehen, dass die Versicherungsprämien aufgrund der Marktlage teurer werden und gleichzeitig steigende Zinsen das Anlageergebnis verbessern, könnte die Allianz-Aktie auch davon mittelfristig zumindest profitieren. Der Markt verbessert sich sogar leicht. Das ist für mich in die aktuelle Bewertung eigentlich nicht eingepreist.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!