Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

General Mills sollte so schnell nicht 100 US-Dollar erreichen

Foto: Getty Images

Die Aktie von General Mills (WKN: 853862) notiert weiterhin ziemlich hoch. Betrachten wir einen aktuellen Aktienkurs von 85,89 US-Dollar, so erscheint theoretisch ein Kursniveau von 100 US-Dollar nicht mehr weit entfernt. Rund 15 % Kursplus benötigt es dafür. Jedoch erscheint das selbst für die defensive Dividendenaktie nicht sonderlich problematisch. Im Laufe dieses Jahres liegt die Aktie über 39 % im Plus.

Trotzdem bin ich geneigt zu sagen: 100 US-Dollar sollte die Aktie von General Mills nicht erreichen. Die fundamentale Bewertung wäre dann einfach zu teuer. Sehen wir uns auch das etwas näher an.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

General Mills bei 100 US-Dollar? Das wäre dann der Fall!

Theoretisch könnte die Aktie von General Mills 100 US-Dollar erreichen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis dürfte auf diesem Bewertungsmaß in etwa mit Coca-Cola (WKN: 850663) gleichziehen. Lediglich die Dividendenrendite wäre mit 2,16 % vergleichsweise teurer. Das könnten wir jedoch mit einem niedrigeren Ausschüttungsverhältnis begründen. Allerdings: Ein solches Bewertungsmaß wäre tendenziell doch zu teuer. Nicht nur historisch.

General Mills hat teilweise doch deutliche Unterschiede zur Aktie von Coca-Cola. So zum Beispiel, was die Dividendenhistorie angeht. In diesem Jahr hat es zwar 6 % Dividendenwachstum gegeben. Jedoch ist der Status als Dividendenkönig nicht gegeben. Das dürfte für viele Investoren einen latenten Preisabschlag rechtfertigen. Es gibt schließlich kein beständiges Wachstum. Wohl aber eine attraktive Dividendenpolitik, die seit mehr als dreieinhalb Jahrzehnten eine stabile Dividende vorsieht.

Mein Kernargument ist jedoch, dass General Mills von der Qualität her nicht so bewertet sein sollte wie Coca-Cola. Der US-Getränkekonzern kann weitgehend ohne den Einzelhandel Preiserhöhungen an die Abfüller weitergeben. Rund 100 Marken sind zwar eine stabile Basis. Jedoch ist lediglich ein Bruchteil dessen rund um den Globus erhältlich. Von der Reichweite her und von der Produktqualität sind zwar beide Namen defensiv und zeitlos. Aber es gäbe für mich trotzdem eine Nuance, die die Bewertung als Unterschied widerspiegeln sollte.

Es wäre mehr dafür nötig

Damit die Aktie von General Mills nachhaltig auf 100 US-Dollar steigt, müsste eine Menge mehr nötig sein. Das heißt: Wir bräuchten ein noch stärkeres Wachstum und die Perspektive, dass der Inflationsschutz weiterzieht. Auch Tiernahrung könnte als Growth-Bereich mehr Gewicht erhalten und diese Neubewertung anregen, aber für mich eben doch eher perspektivisch, wenn ich den Vergleich mit Coca-Cola sehe.

Das heißt, dass die Aktie von General Mills unterm Strich derzeit gut und fair bewertet sein könnte. Foolishe Investoren sollten möglicherweise einen Dip abwarten, ehe sie auf diesem hohen Bewertungsmaß noch einen Fuß in die Tür stellen. Aber auch darüber kann man bekanntlich streiten.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola und General Mills. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $47.50 Calls auf Coca-Cola.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!