9 % Dividendenrendite bei Medical Properties: Interessant? Eher auf dem Prüfstand!

Ein kleines Holzhaus vor kleiner werdenden Münzstapeln
Foto: Nattanan Kanchanaprat via Pixabay

Ja, Medical Properties (WKN: A0ETK5) besitzt im Moment über 9 % Dividendenrendite. Setzen wir die 0,29 US-Dollar Quartalsdividende in den kommenden zwölf Monaten als gegeben voraus, so erhalten wir bei den jetzigen Aktienkursen diesen Wert. Ja, sogar ein Quäntchen darüber hinaus.

Der smarte Einkommensinvestor wittert direkt, dass etwas nicht rundläuft. Zumal Peers und andere Dividendenaktien über bedeutend andere Ausschüttungsrenditen verfügen. Der Markt hat sich daher gewiss noch nicht in diese Richtung normalisiert.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Deshalb steht Medical Properties bei mir auf dem Prüfstand. Passenderweise hat das Management erklärt, dass man zum 23. Februar neue Zahlen vorlegen möchte. Hier ist, worauf ich bei diesem Zahlenwerk besonders achten werde.

Medical Properties: 9 % Dividendenrendite, was bringt das Q4?

Wenn das Management von Medical Properties neue Zahlen vorlegt, so wandert mein erster Blick stets auf die Funds from Operations je Aktie. Es ist so etwas wie der bereinigte Gewinn aus dem Vermietungs- und Verpachtungsgeschäft. Bereinigt um Wertveränderungen im Immobilienportfolio, die natürlich nicht zahlungswirksam sind.

In den letzten Quartalen gab es zwei interessante Entwicklungen bei dem Real Estate Investment Trust. Zunächst einmal, dass die Funds from Operations je Aktie auf normalisierter Basis mit 0,45 US-Dollar je Aktie ausreichend hoch sind, um die Dividende je Aktie von 0,29 US-Dollar zu bezahlen. Aber wir sehen auch: 0,47 US-Dollar ist ein Peak, der im Moment nicht erreichbar ist.

Mir zeigt das jedenfalls, dass Medical Properties im Moment nicht wächst. Womöglich schlimmer, dass steigende Zinsen und das nachlassende wirtschaftliche Umfeld ihren Tribut fordern. Ist die Tendenz weiter rückläufig, so ist das ein größeres Problem für den REIT. Zumal das Management auch noch die eigenen Verbindlichkeiten zurückzahlen sollte, die sich auf 9,5 Mrd. US-Dollar beliefen. Das ist übrigens die zweite Kennzahl, die für mich Relevanz besitzt.

Medical Properties ist ein höher verschuldeter Real Estate Investment Trust. Wobei auch ausreichend Eigenkapital mit ca. 8,8 Mrd. US-Dollar vorhanden ist. Trotzdem sollte das Management in Zeiten steigender Zinsen sehr diszipliniert einen Teil seiner Verschuldung weiter reduzieren.

Zu guter Letzt ist für mich relevant, dass Medical Properties keine größeren Veränderungen beim Leerstand und im Immobilienportfolio anteasert. In Anbetracht der eher günstigen Gesamtbewertung ist der Markt jedoch insgesamt sehr skeptisch.

Auf dem Prüfstand!

9 % Dividendenrendite bei Medical Properties können eine Turnaround-Chance sein. Aber es ist auch ein Sonderfall, den man als weitsichtiger Investor im Auge behalten muss. Ein Investmentcase ist für mich in der jetzigen Situation jedenfalls nicht klar gegeben. Aber als Bestandsinvestor beobachte ich derzeit die Ausgangslage und fälle, je nach Blickwinkel, ein neues Urteil.

Sichere dir deinen Anteil am 1,83 Billionen (!) US-Dollar-Markt: 3 Aktien, um mit der Digitalisierung ein Vermögen zu machen

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten: Obwohl viele Growth-Aktien gecrasht sind, hat das Wachstum bei echten Innovatoren nicht aufgehört. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, sich seinen Anteil an diesem Markt zu sichern, der für die Wirtschaft einen Benefit von bis zu 1,83 Billionen (!) US-Dollar generieren kann. Aktienwelt360 hat die drei Namen parat, die sich weitsichtige Investoren jetzt günstig ansehen.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.



Das könnte dich auch interessieren ...