McDonalds startet ein neues Restaurant-Konzept! Ist die Aktie jetzt einen Kauf wert?

Schriftzug und Logo der Fastfood-Kette McDonald's an einer Filiale bei Nacht
Foto: Robi Pastores via Pexels

Die größte Fastfood-Kette der Welt McDonalds (WKN: 856958) lässt sich immer etwas Neues anfallen. Letzte Woche verkündete der Konzern aus Illinois noch in diesem Monat die erste Filiale einer neuen Kette namens CosMc’s zu eröffnen. Wir schauen uns das Konzept genauer an und versuchen abzuschätzen, was dieses mittelfristig für die McDonald’s-Aktie bedeuten könnte.

CosMc’s: Konkurrenz für Starbucks & Co.

McDonald’s beschreibt CosMc’s selbst als „kleinformatiges, getränkeorientiertes Konzept (…) das von Nostalgie angetrieben ist“. Die Getränkekarte beinhaltet Frappés, Lattes, Limonaden und Eistees, die über jeweils einen starken Geschmack verfügen und wahrscheinlich reichlich Zucker enthalten. Wer Hunger hat, kann zwischen Sandwiches, Brownies und Keksen wählen. Insgesamt steht das Essen also weniger im Mittelpunkt als bei den McDonalds’s-Filialen.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Aber wir sträuben uns dagegen, deshalb aus Aktienwelt360 eine Halde für unseriöse Onlinewerbung zu machen. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Damit scheint sich McDonald’s eine Scheibe von dem Erfolg von Starbucks (WKN: 884437) abschneiden zu wollen. Die Kaffee-Kette hat in den letzten Jahren bei kalten Getränken starke Zuwächse erzielt und verkündete in diesem Jahr, dass 75 % der in den USA verkauften Getränke kalt seien. Starbucks steht mittlerweile also weniger für heißen Kaffee, sondern eher für Eistee oder Frappuccino (eine Art Eiskaffee).

Bedeutung für die McDonald‘s Aktie

McDonald’s bietet in seinen neuen CosMc’s-Filialen ganz ähnliche Getränke an. Im aktuellen Monat soll die erste Filiale in Illinois, USA eröffnen. Eine Handvoll weiterer Standorte soll in den nächsten Monaten folgen, um dieses neue Konzept zu testen. Da McDonalds weltweit über 38.000 Filialen betreibt (beziehungsweise zum größten Teil von Franchise-Nehmern betreiben lässt), wird das CosMc’s-Konzept erst einmal keine Auswirkungen auf das Gesamtunternehmen haben.

Allerdings könnte CosMc’s dem Konzern eine interessante Wachstumsmöglichkeit eröffnen. Sollte der Test erfolgreich verlaufen, könnte McDonald’s aufgrund seiner Expertise und des erprobten Franchise-Modells relativ schnell skalieren und sich so sein Stück des wachsenden Marktes für kalte kaffee- und tee-basierte Getränke sichern. Dass die Margen hier höher als bei Burgern sein dürften, könnte ein zusätzliches Plus darstellen.

Mein Fazit: McDonald’s wird wirklich gut geführt

Doch das ist Zukunftsmusik. Schon heute steht für mich jedoch fest, dass McDonald’s es immer wieder schafft sein Geschäft weiterzuentwickeln und so Werte für uns Aktionäre schafft. In den letzten Jahren wurden bereits Themen wie Bestellterminals, digitale Bonusprogramme oder vegane Burger erfolgreich umgesetzt. Anfang dieses Jahres verkündete der Konzern, seine erste Roboterfiliale zu eröffnen. Im Herbst wurde bekannt gegeben, dass die Franchise-Gebühren für neue Franchise-Nehmer von 4 auf 5 % steigen werden. Und nun wurde neben dem CosMc’s-Konzept noch die Zusammenarbeit mit Alphabet in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Cloud Computing verkündet.

Ich sehe das Ende der Fahnenstange trotz der immensen Größe für McDonald’s daher noch lange nicht erreicht. Die Größe mit einem jährlichen Gesamtumsatz von rund 23 Mrd. US-Dollar und einer Marktkapitalisierung von 208 Mrd. US-Dollar (Stand aller Angaben: 11.12.2023) scheint mir sogar ein Vorteil zu sein. Denn anders als kleinere Ketten oder familiengeführte Restaurants kann es sich der Konzern aus Illinois problemlos leisten neue Konzepte wie CosMc’s auszuprobieren und gleichzeitig stark in die Digitalisierung und Automatisierung seines Geschäfts zu investieren. Das riesige Portfolio von Immobilien in besten Lagen ist in meinen Augen ein weiterer Vorteil.

Das erwartete KGV (bezogen auf den erwarteten Gewinn in 2023) von 23 scheint mir also nicht zu hoch. Wer schon länger mit der Aktie liebäugelt, könnte nun eine erste Position eröffnen.

Der nächste Bullenmarkt steht in den Startlöchern!

Bist du bereit für den nächsten Bullenmarkt? Oder siehst du wieder einmal zu, wie andere Investoren in einer Aufwärtsphase die große Rendite einfahren und du weit hinter der Aktienperformance des Marktes zurückbleibst? Das muss nicht sein. Mit den Tipps und Tricks der Aktienwelt360 wirst du bestmöglich vom kommenden Aufschwung profitieren. Zudem verraten wir dir drei Aktien, von denen wir glauben: Sie werden im kommenden Bullenmarkt so richtig durchstarten!

Klicke hier, um diesen Bericht jetzt gratis zu lesen.

Hendrik Vanheiden besitzt Aktien von Alphabet, McDonald's und Starbucks. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Alphabet und Starbucks.



Das könnte dich auch interessieren ...