Aktien für die Ewigkeit: Zwei potenzielle Volltreffer!

Eine Smartphone-Hülle im Stil einer Getränkedose von Coca-Cola
Foto: MAYDAY VISUALS via Pexels

Wenn von Aktien für die Ewigkeit die Rede ist, richtet sich der Blick meist auf eine extrem langfristige Anlage. Dass eine solche Anlage durchaus eine solide Rendite abwerfen kann, liegt im Bereich des Realistischen. Schließlich gleichen sich Schwankungen über lange Zeiträume aus.

Dennoch erfordert ein langfristiges Investment gewisse Qualitäten, die für die Ewigkeit gemacht sind. Vor allem der Blick auf die Unternehmenskultur kann entscheidend sein.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Aber wir sträuben uns dagegen, deshalb aus Aktienwelt360 eine Halde für unseriöse Onlinewerbung zu machen. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Schauen wir uns heute zwei potenzielle Ewigkeitsaktien an, die genau diese Voraussetzungen erfüllen könnten. Mit Coca-Cola (WKN: 850663) und Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) fallen mir spontan zwei potenzielle Aktien ein. Werfen wir heute einen Blick auf sie.

Coca-Cola

Coca-Cola ist vielen Menschen auf der Welt ein Begriff. Die Marktführerschaft im Softdrink-Bereich bestätigt dies einmal mehr. Doch die wahren Stärken von Coca-Cola liegen tiefer, zum Beispiel im einzigartigen Vertriebssystem. Und dass die Coca-Cola-Aktie ein echtes Value-Investment ist, dürfte kaum jemand bezweifeln. 

Das Hauptproblem ist derzeit die Wachstumsschwäche. Im Durchschnitt der letzten zehn Jahre war das Wachstum leicht negativ. Beim für Investoren wichtigeren Gewinn je Aktie (EPS) gab es nur magere Zuwächse im niedrigen einstelligen Bereich.

Das erwartete KGV von knapp 22 (Stand 30.4.24, Morningstar) preist damit bereits eine gewisse Qualitätsprämie der potenziellen Ewigkeitsaktie ein.

Berkshire Hathaway

Eine Investition von Coca-Cola ist am Kapitalmarkt eng mit Berkshire Hathaway verlinkt. Schließlich ist das Versicherungs- und Industriekonglomerat auch Großaktionär des Getränkeriesen aus Atlanta. 

CEO und Investorenlegende Warren Buffett hat in der Vergangenheit immer wieder die Qualitäten von Coca-Cola als langfristiges Investment hervorgehoben. Das “Oracle of Omaha”, wie Warren Buffett gerne genannt wird, ist bereits seit Ende der 80er Jahre bei Coca-Cola dabei.

Auch Berkshire Hathaway könnte mit der aktuellen Nachfolgeregelung durchaus eine potenzielle Aktie für die Ewigkeit sein. Mit Greg Abel wurde ein langjähriger Kenner des Unternehmens gewählt, der die konservative Prämisse des Value-Investors Warren Buffetts weiterführen dürfte.

Allzu große Renditesprünge dürften aber von der Berkshire Hathaway-Aktie allein aufgrund ihrer Größe nicht zu erwarten sein. Mit einem durchschnittlichen Wertzuwachs von knapp 20 % seit 1965 wird ohnehin eine hohe Messlatte angelegt, die allerdings vor allem durch außergewöhnlich hohe Renditen in den 70er und 80er Jahren erreicht wurde.

Mit einem erwarteten KGV von 20 und einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,4 (Stand 30.4.24, Morningstar) dürfte die Aktie jedoch nicht überteuert sein. Immerhin ist der Umsatz in den letzten zehn Jahren um durchschnittlich 9,2 % gestiegen. Das EPS-Wachstum war etwa doppelt so hoch.

Fazit 

Coca-Cola und Berkshire Hathaway bieten sich aufgrund ihrer soliden Marktposition und ihres konservativen Managements als langfristige Investments an. Coca-Cola dominiert den Softdrink-Markt mit einem robusten Vertriebssystem und starken Marken. Berkshire Hathaway bietet unter der zukünftigen Führung von Greg Abel Stabilität und Erfahrung. Trotz Wachstumsherausforderungen könnten sie aber auch in Zukunft attraktiv bleiben, was sie als potenzielle Aktie für die Ewigkeit qualifizieren mag.

Rentenlücke ade! 10 Topsecret-Aktientipps, um den Ruhestand zu retten (für Jung und Alt!)

Nur 1.000 Euro im Monat trotz jahrzehntelanger Arbeit – das ist alles, was die gesetzliche Rente vielen von uns bieten kann.
Die gute Nachricht ist: Diese böse Ruhestands-Überraschung kannst du vermeiden! In unserem kostenlosen Sonderbericht beschreibt Aktienwelt360-Analyst Vincent Uhr ausführlich die zehn Grundpfeiler einer gelungenen Altersvorsorge für Jung und Alt. Sichere dir jetzt den Report und lerne, was du jetzt tun kannst, um deutlich mehr für deinen Ruhestand herauszuholen!

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt Aktien von Berkshire Hathaway und Coca-Cola. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway.



Das könnte dich auch interessieren ...