Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

3 hochverzinsliche Dividendenaktien, die den Markt bisher in 2018 geschlagen haben

Quelle: Getty Images

Hochverzinsliche Dividendenwerte können manchmal einen schlechten Ruf bekommen: Sie können als riskant angesehen werden. Einige Anleger denken, dass die hohen Dividendenrenditen nur als Ausgleich für ein schwaches Wachstum dienen. Die Wahrheit ist, dass einige hochverzinsliche Dividendenwerte sehr riskant sind und ein geringes oder gar kein Wachstum generieren. Aber nicht alle von ihnen.

Drei hochverzinsliche Dividendenwerte widerlegen eindeutig die Ansicht, dass hohe Dividendenrenditen mit niedrigem Wachstum verbunden sein müssen. Seagate Technology (WKN: A1C08F), ONEOK (WKN: 911060) und Omega Healthcare Investors (WKN: 890454) haben bisher den Markt in diesem Jahr geschlagen. Aber sind diese Aktien für die Masse der Anleger zu riskant? Erfahre, was du wissen musst.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Aber wir sträuben uns dagegen, deshalb aus Aktienwelt360 eine Halde für unseriöse Onlinewerbung zu machen. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

BEITRAG LEISTEN

1. Seagate Technologie

Die Aktien von Seagate Technology sind bis jetzt im Jahr 2018 um etwa 16 % gestiegen, etwa doppelt so viel wie der S&P500-Index. Die Performance des Festplattenherstellers sah noch vor wenigen Tagen besser aus, aber eine Herabstufung durch einen Wall Street-Analysten führte dazu, dass Seagate einige seiner Gewinne wieder abgab. Die Dividendenrendite liegt derzeit bei 4,71 %.

Wie hat es Seagate in diesem Jahr geschafft, den Markt zu schlagen? Das Wachstum der Rechenzentren hat die Nachfrage nach Festplatten (HDDs) des Unternehmens beflügelt. Dieses starke Wachstum hat Seagate geholfen, einen erheblichen Gegenwind von einem anhaltenden Übergang von Festplatten zu Solid-State-Laufwerken (SDDs) in PCs, Laptops und Tablets zu überwinden.

Die guten Zeiten sind für Seagate jedoch möglicherweise erst einmal vorüber. Die jüngste Herabstufung von Evercore ISI, die an eine Herabstufung von Goldman Sachs im August anknüpft, gab Anlass zu der Befürchtung, dass der Wechsel von HDDs zu SDDs die Umsätze von Seagate in naher Zukunft stärker belasten könnte. Seagate´s Dividende sollte nicht gefährdet sein, aber das Wachstum könnte betroffen sein.

2. ONEOK

Die ONEOK-Aktie ist im bisherigen Jahresverlauf um 23 % gestiegen. So beeindruckend diese Entwicklung auch ist, der Aktienkurs der Pipelinegesellschaft stieg gegenüber dem Vorjahr um über 30 %. Zusätzlich zu den marktübertreffenden Kursgewinnen zahlt ONEOK derzeit eine Dividende von 4,97 %.

In diesem Jahr hat der Pipeline-Riese seine Investoren bislang durch ein starkes Umsatz- und Ertragswachstum auf traditionelle Weise überzeugt. So verzeichnete ONEOK im zweiten Quartal 2018 einen Umsatz von 2,96 Milliarden USD, ein Plus von 8,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum, mit einem Wachstum des bereinigten EBITDA von mehr als 30 %. Damit wurden die im Mai veröffentlichten guten Ergebnisse des ersten Quartals bestätigt.

Kann ONEOK den Schwung aufrechterhalten? Wahrscheinlich.

Das Unternehmen hat seine Prognose für das Gesamtjahr 2018 angehoben. Die Bohraktivitäten sind gestiegen. Terry Spencer, CEO von ONEOK, glaubt, dass das solide Wachstum in diesem Jahr “die konstante langfristige Produktivität” der Regionen, in denen das Unternehmen tätig ist, unterstreicht. Aufgrund des Branchen-Optimismus hat ONEOK mehr als 4 Milliarden USD in Erweiterungsprojekte investiert, die das Wachstum in den kommenden Jahren antreiben sollten.

3. Omega Healthcare Investors

Omega Healthcare Investors-Aktien sind bisher in 2018 um 20% gestiegen. Auch der gesundheitsorientierte Real Estate Investment Trust (REIT) zahlt eine attraktive Dividendenrendite von 7,99 %. Omega´s Gesamtrendite, einschließlich der Reinvestition von Dividenden, hat in diesem Jahr den S&P500-Index um mehr als das Dreifache geschlagen.

Wie bei ONEOK besteht das Erfolgsgeheimnis für Omega Healthcare Investors darin, solide Finanzergebnisse zu erzielen. Sowohl im ersten als auch im zweiten Quartal 2018 übertraf das Unternehmen die Gewinnerwartungen der Wall Street. Die Anleger wurden auch durch Omega´s Fortschritte bei der Abwicklung des Konkurses eines seiner Kunden, Orianna, ermutigt.

Omega Healthcare Investors konzentriert sich in erster Linie auf qualifizierte Pflegeeinrichtungen (SNFs). Kann der REIT angesichts der Tatsache, dass die SNF-Branche mit einer geringeren Auslastung zu kämpfen hat, langfristig erfolgreich sein? Ich glaube schon.

Die demographischen Trends sollten sich in den nächsten Jahren zu Gunsten Omega´s entwickeln, da mehr Amerikaner das Alter erreichen, in dem sie eine qualifizierte Pflege benötigen. Die nächsten Jahre könnten für Omega eine Herausforderung werden, aber die langfristigen Aussichten sind vielversprechend.

Zwei von drei sind nicht schlecht

Ich denke, dass zwei dieser ertragsstarken marktschlagenden Aktien bisher noch gute Tipps für Investoren sind. ONEOK und Omega Healthcare Investors dürften in den nächsten zehn Jahren hohe Gesamtrenditen erzielen, was zu einem Großteil auf ihre enormen Dividenden und soliden Wachstumsaussichten zurückzuführen ist.

Seagate Technology ist meiner Meinung nach zweifelhaft. Das Unternehmen ist in einer sehr zyklischen Branche tätig, und ich vermute, dass der Zyklus im Begriff ist, negativ zu werden. Aber, wie der Meatloaf-Hit der 1970er Jahre es ausdrückte, zwei von drei sind nicht schlecht.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Keith Speights besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt ONEOK-Aktien. 

Dieser Artikel von Keith Speights erschien am 06.09.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.



Das könnte dich auch interessieren ...