Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Altria, BAT & Co.: Darum setze ich trotz Value nicht auf Tabak-Aktien!

Philip Morris Dividenden Tabakaktien
Foto: Getty Images

Altria (WKN: 200417), British American Tobacco (WKN: 916018) (BAT) und andere Tabak-Aktien versprechen eine Menge Value. Hohe Dividendenrenditen, günstige Bewertungen, niedrige Kurs-Gewinn-Verhältnisse und hohe freie Cashflows. Natürlich kann das für Foolishe Investoren interessant sein.

Allerdings sind Altria, BAT und andere Tabak-Aktien nicht nur ein Value-Versprechen. Immer wieder zeigen Schlagzeilen, dass sich der Markt sukzessive eintrübt. So wie auch im Laufe dieser neuen Woche. Blicken wir auf die Details und warum ich einfach nicht auf diese Dividendenaktien setze.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Altria, BAT & Co.: Tabak-Aktien? Begrenzungen!

Die USA planen offenbar den nächsten großen Schlag gegen Tabak-Aktien und damit verbunden auch gegen Altria und BAT. Aber eben gegen die gesamte Branche. Konkret soll es zukünftig eine Begrenzung der Nikotinmenge geben. Die US-Regierung hat wohl einen entsprechenden Vorschlag eingebracht.

Analysten verweisen zunächst darauf, dass es bis zu einer gesetzlichen Umsetzung etliche Jahre dauern könnte. Allerdings zeigt sich erneut: Das Geschäftsmodell wird stärker reguliert, konsequent. Es wäre nach den Menthol-Zigaretten bereits der zweite Schlag gegen die Industrie. Trotz Value: Das ist etwas, das Foolishe Investoren mitnehmen sollten.

Konkret scheint es um die Sucht zu gehen, die mit einer Regulation der Tabak-Aktien einhergehen soll. Altria und BAT wären mittelbar betroffen. Das Geschäft mit der Sucht könnte damit vor einem baldigen Ende stehen, wenn wir diese Gedanken weiterdenken.

Schlechtes Geschäft noch schlechter!

BAT und Altria besitzen (für mich) sowieso ein schlechtes Geschäftsmodell. Es geht um Zigaretten, Tabak, Zigarren und andere Artikel, die wir zwar als Konsumgüter einstufen können, die jedoch auch Suchtmittel sind, die zudem noch der Gesundheit sehr stark schaden. Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind mit einem größeren Risiko verbunden.

Natürlich können Tabak-Aktien weiterhin viel Value besitzen. Aber wenn ich noch dazu betrachte, wie sich der Markt eintrübt, so kann ich sagen: Diesem Wert kann ich gut widerstehen. Im Endeffekt sind es teilweise die Tabakkonzerne selbst, die die Zeichen der Zeit erkennen und aufgrund der Regulation eine neue Ausrichtung suchen.

Deshalb investiere ich jetzt nicht mehr. Oder auch zukünftig nicht mehr. Wenn es nicht das gewöhnungsbedürftige Geschäftsmodell ist, das Foolishe Investoren lieber meiden sollten, dann vielleicht der Markt, der sich konsequent verändert.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von British American Tobacco. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2024 $40 Calls auf British American Tobacco und Short Januar 2024 $40 Puts auf British American Tobacco.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!