Monatliche Dividende, 6,7 % Dividendenrendite: Ein Fehler, diese Aktie verkauft zu haben?

Eine Ein-Euro-Münze vor zwei Stapeln weiterer Geldmünzen
Foto: Carlos Pernalete Tua via Pexels

Vor einiger Zeit habe ich eine Aktie mit einer monatlichen Dividende und 6,7 % Dividendenrendite verkauft. Wobei das vielleicht zwei oder drei Jahre her ist. Es handelte sich hierbei um LTC Properties (WKN: 884625). Ja, genau: Das ist ein Real Estate Investment Trust, der mir ebenfalls einige Jahre stets eine nette Ausschüttung spendierte.

Meine These damals lautete jedoch: LTC Properties wird mir kaum eine wachsende Dividende ermöglichen können. Zudem verschlechterte sich der Markt sukzessive. Auch das operative Zahlenwerk reichte noch so gerade aus, um die Ausschüttungssumme je Aktie finanzieren zu können.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Sehen wir uns daher heute die 6,7 % Dividendenrendite, sowie die monatliche Dividende an. Immerhin: Das sind Kriterien, die sich in der Zwischenzeit nicht verändert haben. Aber das alleine macht aus der Aktie zugegebenermaßen noch kein Kauf. Zumindest nicht alleine.

LTC Properties: Monatliche Dividende und 6,7 % Dividendenrendite!

Oder, um es anders auszudrücken: Die monatliche Dividende von LTC Properties liegt auch heute noch bei 0,19 US-Dollar je Aktie. Bei einem aktuellen Kurs von 31,14 US-Dollar erhielten wir die besagten 6,7 % Dividendenrendite. Ein gesunkener Aktienkurs macht diese hohe Ausschüttungsrendite möglich. Aber, um fair zu bleiben: Der gesunkene Aktienkurs ist auch zu großen Teilen auf die gestiegenen Zinsen zurückzuführen. Nicht alles ist daher schlecht bei LTC Properties.

Konstanz ist daher durchaus gegeben. Doch ist die Konstanz auch etwas, das ich als Einkommensinvestor leid gewesen bin. LTC Properties hat in der Zwischenzeit nämlich auch nicht die Dividende je Aktie erhöht. Seit dem Jahre 2016 gibt es mittlerweile eine monatliche Ausschüttung in Höhe von 0,19 US-Dollar. Dividendenwachstum, etwas Dynamik? Irgendwelche Bewegungen? Fehlanzeige.

Ein wenig operative Verbesserung hat es hingegen bei den Zahlen gegeben. LTC Properties kam im ersten Quartal auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,66 US-Dollar. Das reicht immerhin aus, um die vierteljährliche Dividende je Aktie von 0,57 US-Dollar zu decken. Trotzdem sehe ich auch hier: Es ist ein Wert, der von den früheren Bestwerten von 0,75 US-Dollar noch immer weiter entfernt liegt. LTC Properties bleibt daher ein relativ mauer, operativer Performer, wenn du mich fragst. Die 6,7 % Dividendenrendite können auch darüber nur zum Teil hinwegtäuschen.

Ein schwieriger Markt, eine schwierige Perspektive

Gleichzeitig operiert LTC Properties in einem schwierigen Markt. Das Management des REITs hat sich Alten-, Seniorenheime und andere Einrichtungen mit ähnlichem Schwerpunkt ausgesucht. Ein klarer, defensiver Markt? Jaein. Zumindest in den USA hat es in den letzten Jahren ein klares Überangebot an Pflegeplätzen und solchen Heimen gegeben. Die Unternehmen (und somit Mieter von LTC Properties) hatten dadurch mit Leerstand zu kämpfen. Teilweise mit einem solchen Leerstand, dass einzelne Heime nicht mehr wirtschaftlich gewesen sind. Das führte wiederum zu Mieterschwierigkeiten bei LTC Properties und Jahre des Portfolioumbaus.

Auch das ist in Teilen heute noch gegeben. Im ersten Quartal kommentierte das Management erneut, welche Immobilien verkauft, welche neu vermietet und welche wieder vermietet gewesen sind. Die Phase des Umbaus und der schwierigen Marktverhältnisse scheint mir daher noch nicht vorbei.

Insgesamt kann ich daher sagen: Ja, LTC Properties bietet 6,7 % Dividendenrendite. Sowie auch eine monatliche Dividende. Aber der Fortschritt ist doch eher gering gewesen in den letzten Jahren. Ich bereue daher nicht, diese Aktie verkauft zu haben. Auch wenn mir dadurch einzelne Ausschüttungen entgangen sind.

15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen

Hohe Inflation, drohende Rezession, wackelnde Banken: Die Liste der Bedrohungen für den Aktienmarkt ist lang. In unsicheren Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, Aktien finanziell gesunder Unternehmen zu halten.

Das nötige Grundwissen und das passende Handwerkszeug erhältst du in unserem exklusiven und kostenlosen Sonderbericht „15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen”.

Klicke hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.



Das könnte dich auch interessieren ...