NVIDIA: Must-Have-Aktie oder Blasen-Alarm?

Als die Nvidia-Aktie (WKN: 918422) eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand sie sich an der Börse zum wertvollsten Unternehmen der Welt verwandelt. Am 18. Juni war es soweit und die Aktie des Chipunternehmens übertraf den Software-Riesen Microsoft in Sachen Börsenwert.

Der Aufstieg der Nvidia-Aktie ging dabei ähnlich plötzlich vonstatten wie die Verwandlung Gregor Samsas zum ungeheuren Ungeziefer. Die Aktie kennt Tag für Tag kein Halten, steigt teilweise an aufeinanderfolgenden Handelstagen um mehrere Prozent und ist mit Blick auf die Renditen der letzten Jahre eine der erfolgreichsten langfristigen Empfehlungen von Aktienwelt360.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Nvidia-Aktie – eine Erfolgsgeschichte

Zunächst von der Konsumentennachfrage nach High-End-Grafikkarten getrieben, begann die Nvidia-Aktie schon vor vielen Jahren ihren Aufstieg. Doch klassische Gaming-GPUs rückten über die Jahre mehr und mehr in den Hintergrund. Mittlerweile ist es das Rechenzentren-Geschäft, das – getrieben vom sicherlich berechtigten Hype um Künstliche Intelligenz – den Aktienkurs befeuert. Die Kunden des Unternehmens können gar nicht genug von den Chips bekommen, die unter anderem beim KI-Training eingesetzt werden.

Befeuert von der scheinbar unbremsbaren Nachfrage bricht Nvidia einen operativen Rekord nach dem anderen. Mit innovativen Lösungen positioniert man sich derweil für die Zukunft. Die Analystenerwartungen an die Nvidia-Aktie steigen und steigen.

Gibt es ein Happy End?

Doch wie lange wird das noch so weitergehen? Die Messlatte wird immer höher gelegt. Es könnte nur eine Frage von Monaten sein, bis die Erwartungen nicht mehr erfüllt werden können.

Auch unsere Analysten sind gespalten und blicken unterschiedlich auf die Nvidia-Aktie. Wie es jetzt um die Bewertung des Chipgiganten steht, wie sich Umsatz und Gewinn in den nächsten Jahren entwickeln werden und was jetzt das größte Risiko für Nvidia-Aktionäre ist, erfahrt ihr im Video!

Dieses Video können wir nur anzeigen, wenn du Marketing-Cookies akzeptierst. Klicke hier, um deine Einstellungen zu ändern.

Warum jetzt der schlechteste Zeitpunkt sein könnte, um Aktien zu kaufen

Stehen wir vor einem Crash wie 2001, 2008 und 2020?! Okay, so weit würden wir von Aktienwelt360 selbstverständlich nie gehen. Allerdings sind wir der Meinung: Jetzt ist einer der schlechteren Zeitpunkte, um All-in in Aktien zu gehen. Und das, obwohl die Börsen reihenweise Rekordhochs erklimmen.

In unserem kostenlosen Sonderbericht erfährst du, warum ausgerechnet jetzt Vorsicht geboten ist und wie clevere Investoren jetzt vorgehen, um langfristig doch zu profitieren.

Klicke hier, um diesen Bericht jetzt gratis zu lesen.

Christoph Gössel besitzt Aktien von Nvidia. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Microsoft.



Das könnte dich auch interessieren ...