Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Tanger Factory Outlet vs. Hamborner REIT: Diese Dividendenaktie ist jetzt attraktiver!

Foto: Getty Images

Zeit für ein weiteres spannendes Dividendenduell und was für eins. Denn heute wollen wir zusammen einen Blick auf die beiden Aktien von Tanger Factory Outlet (WKN: 886676) und des Hamborner REIT (WKN: 601300) werfen, zwei spannende Dividendenaktien, die es definitiv in sich haben.

Bei beiden handelt es sich nämlich um sogenannten Real Estate Investment Trusts, beide sind somit zu hohen Dividenden im Gegenzug für steuerliche Vorteile verpflichtet. Aber wer besitzt die höhere Dividendenrendite? Und wer die konstantere, wachstumsstärkere und nachhaltigere Ausschüttung?

All das sind Fragen, die uns in den kommenden Zeilen beschäftigen werden. Lass uns daher keine weitere Zeit mehr verlieren, sondern besser direkt starten!

Die aktuelle Dividendenrendite

Anfangen wollen wir heute mit der aktuellen Dividendenrendite. Der Hamborner REIT hat zuletzt für das vergangene Geschäftsjahr 2018 eine Ausschüttung in Höhe von 0,46 Euro an die Investoren ausgezahlt. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 9,58 Euro je Anteilsschein (25.11.2019, maßgeblich für alle Kurse) entspräche das einer Dividendenrendite in Höhe von 4,80 %. Ein ziemlich interessanter Wert, allerdings kann Tanger Factory Outlet diese Messlatte übertrumpfen.

Dieser US-amerikanische REIT zahlt gegenwärtig nämlich eine Quartalsdividende in Höhe von 0,355 US-Dollar an die Investoren aus. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 15,21 US-Dollar entspricht das einer annualisierten Dividendenrendite in Höhe von sagenhaften 9,33 %. Somit geht dieser erste Punkt für die höhere Dividendenrendite an die US-Amerikaner. Doch es geht natürlich spannend weiter.

Konstanz und Wachstum

Für Jäger des zuverlässigen Einkommens viel wichtiger als eine hohe Dividendenrendite sind natürlich Konstanz und Wachstum der Ausschüttungen. Wer hier allerdings denkt, dass Tanger Factory Outlet aufgrund seiner hohen Dividendenrendite über eine schwächere Historie verfügt, der irrt gewaltig.

Die US-Amerikaner schütten nämlich seit dem Jahre 1993 eine stets konstante Dividende an die Investoren aus. Aber nicht nur das, seit diesem Zeitraum hat dieser REIT die eigene Ausschüttung zudem auch jedes Jahr mindestens einmal erhöht. Oder anders ausgedrückt: Seit dem vergangenen Jahr ist Tanger Factory Outlet inzwischen ein Dividendenaristokrat, was neben dieser üppigen Dividendenrendite definitiv eine interessante Entwicklung ist.

Der Hamborner REIT verfügt über eine zumindest ähnlich starke Dividendenhistorie. Der deutsche REIT hat die eigene Dividende zumindest seit dem Jahre 1999 stets konstant gehalten sowie häufig moderat erhöht. Da hier in der Historie allerdings einige lediglich konstante Jahre vorhanden sind, in denen es keinerlei Wachstum gegeben hat, würde ich auch an dieser Stelle dazu neigen, den Punkt an die US-Amerikaner zu verteilen.

Das aktuelle Ausschüttungsverhältnis

Doch wer weiß, vielleicht kann der Hamborner REIT zumindest bei unserem letzten Kriterium, dem aktuellen Ausschüttungsverhältnis, ein wenig Boden gutmachen. Der derzeitigen Dividendenhöhe von 0,46 Euro standen im vergangenen Geschäftsjahr 2018 jedenfalls Funds from Operations in Höhe von 0,66 Euro gegenüber. Das aktuelle Ausschüttungsverhältnis beläuft sich somit auf 69,7 %, ein durchaus aktionärsfreundlicher, jedoch moderater Wert für einen REIT, der noch Raum für weitere Erhöhungen lässt.

Allerdings kann an dieser Stelle auch Tanger Factory Outlet mit starken Zahlen glänzen. Im vergangenen Geschäftsjahr 2018 beliefen sich hier die Funds from Operations nämlich auf einen Wert von 2,48 US-Dollar je Anteilsschein, wodurch sich bei einer annualisierten Gesamtdividende in Höhe von 1,42 US-Dollar das aktuelle Ausschüttungsverhältnis auf 57,3 % belaufen würde. Kaum zu glauben, aber wahr: Tanger Factory Outlet besitzt trotz der Höhe und der Dividendenaristokratie noch ein nachhaltiges und vergleichsweise geringes Ausschüttungsverhältnis und somit eine nachhaltige Ausschüttung. Das ist definitiv interessant.

Wir haben einen eindeutigen Gewinner!

In unserem heutigen Vergleich haben wir somit einen eindeutigen Gewinner: Die US-Amerikaner konnten formal gesehen den Hamborner REIT in jeder Hinsicht ausstechen, die Dividendenrendite ist höher, die Konstanz und das Wachstum beeindruckender und die derzeitige Dividendenhöhe sogar nachhaltiger. Das könnte auch hier für weiteres Wachstum sprechen.

Bestimmt fragst du dich nun, wo der Haken bei Tanger Factory Outlet ist und leider gibt es auch einen. Dieser REIT ist nämlich auf Shoppingcenter spezialisiert und in Zeiten des E-Commerce scheint so mancher Marktteilnehmer hier bereits mit dem Schlimmsten zu rechnen.

Falls du diese Einschätzung jedoch nicht teilst, zumindest nicht in den kommenden zehn Jahren oder so, könnten die US-Amerikaner definitiv einen Blick wert sein. Wo bekommt man denn sonst bei einem Dividendenaristokraten über 9 % Dividendenrendite?

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Hamborner REIT und von Tanger Factory Outlet. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.



Das könnte dich auch interessieren ...