2 der eventuell besten Einzelaktien in der boomenden Technologiebranche!

Tastatur mit leuchtender Microsoft Windows Taste
Foto: Christoph Gössel

Die boomende Technologiebranche bietet zahlreiche Möglichkeiten für Investoren, um in innovative Unternehmen zu investieren, die durch ein großes Wachstumspotenzial überzeugen.

Zwei der potenziell besten Einzelaktien in diesem Bereich könnten Nvidia (WKN: 918422) und Microsoft (WKN: 870747) sein. Beide Unternehmen sind in der Technologiebranche gut bekannt und haben sich in ihren jeweiligen Nischenmärkten etabliert. Gehen wir mal ins Detail.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Nvidia-Aktie: Marktführer bei Grafikprozessoren

Nvidia ist ein Halbleiterunternehmen, das in erster Linie für seine Grafikprozessoren bekannt ist. Diese Grafikprozessoren werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, darunter in der Videospieleindustrie und nicht zuletzt bei Anwendungen der künstlichen Intelligenz. Die US-Firma hat sich in letzter Zeit auch auf die Produktion von Prozessoren für autonome Fahrzeuge und andere Anwendungen im Bereich des Internets der Dinge (IoT) konzentriert. Das Geschäft brummt, auch wenn es im letzten Quartal ein wenig Gegenwind gab.

Die Kalifornier konnten in den letzten Jahren enormes Wachstum verzeichnen, insbesondere durch das Krypto-Mining. Die künstliche Intelligenz könnte dabei neben dem autonomen Fahren das nächste große Ding werden.

Diesbezüglich bietet Nvidia eine Reihe von Produkten an, die speziell für diese Technologie entwickelt wurden, darunter Grafikprozessoren, die für das Training von neuronalen Netzen eingesetzt werden. Sie können enorme Datenmengen in kürzester Zeit verarbeiten, was die Entwicklung von Algorithmen für die künstliche Intelligenz deutlich beschleunigt.

Mit einem erwarteten KGV von 57 wird aber ein hoher Preis aufgerufen, der schon sehr viel des Potenzials vorwegnimmt (Stand: 20.3.23, Morningstar).

Microsoft-Aktie: Cloud und KI könnten für eine neue Ära stehen

Microsoft hingegen ist ein Softwareunternehmen, das für sein Betriebssystem Windows und seine Office-Softwareanwendungen bekannt ist. Das Unternehmen ist jedoch auch in vielen anderen Bereichen tätig, darunter Cloud-Computing, Gaming, Social-Media-Plattformen und künstliche Intelligenz.

Das Redmonder (USA) Unternehmen investiert stetig in Technologieinnovation. Und diese kommen auch regelmäßig. Letzter Coup war Open.AI, dessen Partner und Anteilseigner Microsoft ist. Mit ChatGPT ist ein möglicher Gamechanger präsentiert worden, der zukünftig in immer mehr Produkten von Microsoft implementiert werden soll.

Darüber hinaus hat Microsoft seine KI-Plattform Azure Machine Learning vorgestellt. Sie ermöglicht es Entwicklern, ihre Modelle in der Cloud zu trainieren und bereitzustellen. KI wird auch in zahlreichen anderen Produktbereichen eine immer größere Bedeutung eingeräumt, was zeigt, dass Microsoft womöglich dem Trend der Zeit auf der Spur ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der Microsoft zu einem potenziell attraktiven Investment macht, ist die starke Position des Unternehmens im Bereich des Cloud-Computings. Mit seinem Azure-Cloud-Service hat das Unternehmen eine starke Position auf dem Markt, die in den kommenden Jahren noch weiter ausgebaut werden soll. Das erwartete KGV ist mit 25,8 nicht niedrig (Stand: 20.3.23, Morningstar).

Fazit

Abschließend betrachtet sind für mich Microsoft und Nvidia zwei der möglicherweise besten Technologie-Spekulationen der Zukunft. Besonders wenn es um das Thema künstliche Intelligenz geht, besitzen Sie heute schon gute Produkte, um vom potenziellen Marktwachstum zu profitieren.

Damit nicht genug. Beide Unternehmen haben sich in ihren jeweiligen Bereichen einen Namen gemacht und sind führende Akteure. Nvidia ist beispielsweise für seine fortschrittlichen Grafikprozessoren und seine Expertise im Bereich der künstlichen Intelligenz bekannt, während Microsoft für seine Betriebssysteme, Anwendungen und Cloud-Lösungen berühmt ist.

Besonders hervorzuheben ist das möglicherweise enorme Wachstumspotenzial, das sich in der Zukunft im Bereich der künstlichen Intelligenz bietet. Sowohl Nvidia als auch Microsoft stehen heute an der Quelle und könnten von einem Marktwachstum mit als Erste profitieren.

Sichere dir deinen Anteil am 1,83 Billionen (!) US-Dollar-Markt: 3 Aktien, um mit der Digitalisierung ein Vermögen zu machen

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten: Obwohl viele Growth-Aktien gecrasht sind, hat das Wachstum bei echten Innovatoren nicht aufgehört. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, sich seinen Anteil an diesem Markt zu sichern, der für die Wirtschaft einen Benefit von bis zu 1,83 Billionen (!) US-Dollar generieren kann. Aktienwelt360 hat die drei Namen parat, die sich weitsichtige Investoren jetzt günstig ansehen.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt Aktien von Microsoft. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Microsoft und Nvidia.



Das könnte dich auch interessieren ...