Riskante Geheimtipps: 3 Aktien mit astronomischem Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial!

Illustration eines Geschäftsmanns, der über einen roten und einen grünen Aktienkurs-Pfeil springt
Foto: Mohamed Hassan via Pixabay

Es gibt viele Anleger, die ständig auf der Suche nach den nächsten Geheimtipps sind – nach Aktien, die das Potenzial haben, ihr Portfolio überdurchschnittlich zu bereichern. Dies ist in der Tat ein schwieriges Unterfangen und nur unter Inkaufnahme zusätzlicher Risiken möglich. 

Dennoch rücken in dieser Hinsicht drei Aktien ins Rampenlicht, die mit einem beeindruckenden Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial locken: Es sind Delivery Hero (WKN: A2E4K4), Worldline (WKN: A116LR) und Insulet (WKN: A0MQX8).

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Delivery Hero-Aktie: Auf dem Weg zur absoluten Marktführerschaft?

Das Essenslieferunternehmen Delivery Hero hat in den vergangenen Jahren die Aufmerksamkeit vieler Investoren auf sich gezogen. Ein qualitativ hochwertiges Wachstum in einem schwierigen Markt mit niedrigen Eintrittsbarrieren überzeugt. Allerdings ging der Aktie Ende 2021 etwas die Luft aus. Heute zahlt man weniger als 30 Euro für einen Anteilsschein nach über 130 Euro in der Spitze. Das durchschnittliche Kursziel der 20 Analysten ist aber mit beeindruckenden 103 % immer noch hoch.

Grundsätzlich profitiert das Berliner Unternehmen von einem weltweiten Trend zu mehr Online-Bestellungen von Lebensmitteln. Das Geschäftsmodell basiert auf der Vermittlung zwischen Restaurants und Kunden, wobei die Digitalisierung eine entscheidende Rolle spielt. Wachstumstreiber sind vor allem die Expansion in aufstrebende Märkte und die kontinuierliche Verbesserung der Lieferinfrastruktur. Auch der Ausbau des Ökosystems und die Besetzung neuer Märkte können vielversprechend sein. 

Trotz dieser spannenden Aussichten dürfen die Risiken nicht übersehen werden. Eine mögliche Marktsättigung, zunehmender Wettbewerb und regulatorische Herausforderungen könnten das Wachstum von Delivery Hero beeinträchtigen. Zudem kostet die Expansion viel Geld. Geld, das angesichts eines noch nicht profitablen Geschäftsmodells nicht aus dem operativen Geschäft verdient werden kann. Gleichzeitig verlangsamt sich das Wachstum.

Worldline-Aktie: Digitale Bezahldienste im Fokus

Auch Worldline, ein führender Anbieter von Bezahldiensten, hat nach Ansicht von Analysten ein großes Kurspotenzial – und zwar eines von bis zu 110 %. Das Unternehmen profitiert von der zunehmenden Digitalisierung des Zahlungsverkehrs. Mit einem breiten Portfolio an Lösungen für Händler, Banken und andere Institutionen ist Worldline gut positioniert, um von der steigenden Nachfrage nach sicheren und effizienten Zahlungsmethoden zu profitieren.

Die Herausforderungen für Worldline liegen jedoch in der sich ständig verändernden Technologielandschaft und dem zunehmenden Druck durch neue Marktteilnehmer. Worldline gilt dabei als Konsolidierer der Branche, indem  zahlreiche Wettbewerber in der Vergangenheit aufgekauft wurden. Im Gegensatz zur Konkurrenz setzen die Franzosen stark auf externes Wachstum, was eine Chance, aber auch ein Risiko sein kann.  

Auch hier ist seit Mitte 2021 ein mehr oder weniger kontinuierlicher Rückgang des Aktienkurses zu beobachten. Der Trend ist dabei noch nicht gebrochen, was zur Vorsicht mahnen sollte. Allerdings könnte die Bewertung inzwischen ein attraktives Niveau erreicht haben.

Insulet-Aktie: Innovation im Gesundheitssektor

Insulet, ein Unternehmen aus dem Gesundheitssektor mit Fokus auf Diabetes-Management, hat – laut Analysten – ein Kurspotenzial von 103 %. Das Unternehmen bietet innovative Insulinpumpen an, die Diabetikern das Leben erleichtern. Wachstumstreiber sind die weltweit steigende Zahl von Diabeteserkrankungen und der Bedarf an effektiveren Behandlungsmöglichkeiten.

Anleger sollten jedoch die Risiken im Gesundheitssektor im Auge behalten, darunter strenge regulatorische Anforderungen, mögliche Widerstände seitens der medizinischen Gemeinschaft und der rasche technologische Wandel. Nicht zu vergessen bleibt, dass Insulet, trotz seiner fast 10 Mrd. US-Dollar Kapitalisierung, immer noch ein kleines Unternehmen der Medizintechnikbranche ist. Die Abhängigkeit vom Erfolgsprodukt Omnipod ist immens.

Seit Mitte 2023 befindet sich die Aktie des amerikanischen Medizingeräteherstellers in einem starken Korrekturmodus. Ein Boden ist bis heute noch nicht gefunden. Zudem befindet sich die Bewertung nach wie vor auf einem hohen Niveau.

Fazit

Insgesamt handelt es sich bei den drei Aktien zweifellos um interessante Anlagemöglichkeiten, doch wie bei allen Investitionen sollten Anleger stets die Risiken im Auge behalten und ihre Entscheidungen sorgfältig abwägen.

Sichere dir deinen Anteil am 1,83 Billionen (!) US-Dollar-Markt: 3 Aktien, um mit der Digitalisierung ein Vermögen zu machen

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten: Obwohl viele Growth-Aktien gecrasht sind, hat das Wachstum bei echten Innovatoren nicht aufgehört. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, sich seinen Anteil an diesem Markt zu sichern, der für die Wirtschaft einen Benefit von bis zu 1,83 Billionen (!) US-Dollar generieren kann. Aktienwelt360 hat die drei Namen parat, die sich weitsichtige Investoren jetzt günstig ansehen.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Insulet.



Das könnte dich auch interessieren ...