Mit Wirkung zum 29. Dezember 2022 hat The Motley Fool seine Geschäftsanteile an Fool.de an Aktienwelt360 verkauft. Ab diesem Zeitpunkt trägt Aktienwelt360 die alleinige Verantwortung und Kontrolle für alle neuen Inhalte auf Aktienwelt360.de.

Symrise-Aktie: Diese Wachstumsmaschine ist nicht zu stoppen

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation Aktie Kursanstieg
Foto: Getty Images

Bei Symrise (WKN: SYM999) ist man von Krisenstimmung weit entfernt. Ganz im Gegenteil sogar. Eigentlich könnten die Geschäfte aktuell kaum besser laufen.

Symrise hat vor wenigen Tagen die Zahlen für das erste Halbjahr präsentiert. Einmal mehr konnte der Konzern mit starkem Wachstum überraschen und hat sogar noch die Prognose für das Gesamtjahr angehoben.

4 „inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann!
Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von Aktienwelt360, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier an.

Umsatz und Gewinn steigen weiter

Im ersten Halbjahr ist der Umsatz um sehr ordentliche 18 % auf mehr als 2,2 Mrd. Euro gestiegen. Damit hat sich das Wachstum seit Jahresbeginn noch mal deutlich beschleunigt. Im letzten Geschäftsjahr lag das Umsatzwachstum nur bei 8 %.

Insgesamt setzt Symrise damit einen langen Wachstumstrend fort, der offenbar durch nichts aufzuhalten ist. Allein in diesen sechs Monaten hat Symrise nun schon mehr Umsatz und Gewinn erzielt als im gesamten Geschäftsjahr 2014. Tatsächlich ist Symrise eine Wachstumsmaschine. Seit mindestens 2010 wachsen Umsatz und Gewinn kontinuierlich Jahr für Jahr.

Für die Aktionäre hat das gleich einen doppelten Vorteil. Einerseits sorgen die steigenden Gewinne natürlich langfristig für einen steigenden Aktienkurs. Aber mit den Gewinnen steigt auch die Dividende Jahr für Jahr. In diesem Jahr wurden 1,02 Euro je Aktie ausgeschüttet.

Damit erreicht man zwar beim aktuellen Aktienkurs von 109,40 Euro keine Traumrendite (Stand: 03.08.2022). Tatsächlich sind es sogar weniger als 1 %. Aber wie erwähnt steigt die Dividende Jahr für Jahr ein kleines Stück. Seit 2012 wurde die Ausschüttung um 56 % angehoben. Wenn Symrise das aktuelle Wachstumstempo bei Umsatz und Gewinn aber halten kann, besteht auch Hoffnung auf schneller steigende Dividenden.

Symrise-Aktie steigt und steigt

Langfristig sind es bei dieser Aktie aber die Kursgewinne, die für Anleger interessant sein dürften. Denn auch wenn es kurzfristig mal bergab geht, kann man sich bisher doch darauf verlassen, dass die Aktie langfristig weiter steigt.

Wer die Aktie beispielsweise vor einem Jahr gekauft hat, wird zu einem Kurs von rund 123 Euro eingestiegen sein. Damit sitzt man also auf einem Verlust von etwa 11 %. Angesichts der aktuellen Stimmung an den Börsen ist das aber auch kein Wunder. Kaum eine Aktie kostet aktuell mehr als vor einem Jahr.

Hat man die Aktie aber schon ein paar Jahre im Depot liegen, sieht das Bild schon ganz anders aus. Vor fünf Jahren hätte man nämlich nur 59 Euro bezahlt. In dem Zeitraum ist der Aktienkurs also um 85 % gestiegen.

Und genau so dürfte es auch in den kommenden Jahren weitergehen. Symrise hat sich zum Ziel gesetzt, den Umsatz bis 2025 auf bis zu 6 Mrd. Euro zu steigern. Und der Gewinn dürfte im gleichen Tempo steigen.

Aus heutiger Sicht ist Symrise auf dem besten Weg, das Ziel zu erreichen oder vielleicht sogar zu übertreffen. Insgesamt also beste Voraussetzungen für langfristig steigende Kurse.

Der Bärenmarkt-Überlebensguide: Wie du mit einer Marktkorrektur umgehst!

Ein erneutes Aufflammen von Corona in China, Krieg innerhalb Europas und eine schwächelnde Industrie in Deutschland in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen. Das sind ziemlich viele Risiken, die deinem Depot nicht guttun.

Hier sind vier Schritte, die man unserer Meinung nach immer vor Augen haben sollte, wenn der Aktienmarkt einen Rücksetzer erlebt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Florian König von Aktienkompass hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst.

Klick hier für alle Details!