Wenn ich nur 1 Aktie mit 5 % Dividendenrendite in 2023 kaufen dürfte: Diese wäre es

Eine Person hält eine Lupe über ein mit Münzen geschaffenes Abbild der Weltkarte
Foto: Monstrera via Pexels

Stell dir vor: Du dürftest nur eine Aktie mit 5 % Dividendenrendite im Jahr 2023 kaufen. Was würdest du tun? Ich glaube, dass ein jeder Investor sich in diesem Fall auf eine maximale Qualität konzentrieren sollte. Das wäre jedenfalls, was ich tun würde.

Gesagt, getan. Müsste ich mich heute entscheiden, so gäbe es momentan nur eine Wahl für mich. Realty Income (WKN: 899744) wäre die Wahl, mit der ich im Jahre 2023 überaus zufrieden wäre. Aber mit der ich auch im Jahr 2033 voraussichtlich alles andere als unglücklich bin.

🙌 Was ist dir unsere Arbeit wert?

Wir bei Aktienwelt360 denken, dass gutes Investieren mit guten Informationen beginnt. Das treibt uns an, täglich neue kostenlose Artikel für dich zu veröffentlichen, die tiefer gehen als die Berichte der anderen Aktienportale dort draußen.

Leider hat gute Recherche ihren Preis. Um weiter unabhängig bleiben zu können, wenden wir uns heute an dich: Sag uns, was dir unsere Artikel wert sind! Über den folgenden Link kannst du kinderleicht einen Beitrag leisten, der uns hilft, dich weiter mit hochwertigen Inhalten zu versorgen.

TRINKGELD GEBEN

Aktie mit 5 % Dividendenrendite: Realty Income und die Dividende

Fangen wir zunächst mit den Basics an. Realty Income besitzt auf Basis einer Quartalsdividende in Höhe von jetzt 0,2555 US-Dollar und bei einem Aktienkurs von 59,43 US-Dollar erhalten wir 5,15 % Dividendenrendite. Naja, überraschend ist das vermutlich nicht, schließlich ist eine Aktie mit einem solchen Wert heute das Thema.

Blicken wir weiter. Realty Income hat zuletzt im Juni die 636. monatliche Dividende an die Investoren ausgezahlt, seit dem Jahre 1994 ist der Real Estate Investment Trust börsennotiert. Mit fast drei Jahrzehnten konsequenten Dividendenwachstum und 121 Dividendenerhöhungen ist die Aktie in Mitglied im Kreis der Dividendenaristokraten. 53 Jahre konsequent eine sogar wachsende Dividende an die Investoren auszuschütten bedeutet außerdem eine gewisse Qualität und Skalierbarkeit.

Sehen wir uns die Skalierbarkeit im nächsten Gliederungspunkt etwas näher an. Auch das ist jedoch ein Grund, warum ich diese Aktie mit 5 % Dividendenrendite auswählen würde. Für den Moment und beim Thema Dividende ist wichtig, dass der REIT im letzten Quartal auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,98 US-Dollar gekommen ist. Ein Ausschüttungsverhältnis von 78 % ist vergleichsweise nachhaltig für einen REIT.

Wachstum möglich

5 % Dividendenrendite und ein beständiges Dividendenwachstum sind das eine bei einer Aktie. Gleichzeitig müssen wir als Investoren jedoch auch sehen, dass operatives Wachstum möglich ist. Im Jahr 2022 wuchsen die Funds from Operations je Aktie um 3,39 US-Dollar auf 4,06 US-Dollar (auf bereinigter Basis). Mit 0,98 US-Dollar je Aktie im ersten Quartal konnte das Vorjahresniveau zumindest konstant gehalten werden.

Steigende Zinsen sind derzeit ein lähmender Faktor für einen REIT. Das merkt auch Realty Income. Gleichzeitig sollten wir jedoch grundlegend bedenken, dass das operative Geschäft als Real Estate Investment Trust skalierbar ist. Das Management, das inzwischen ein Fundament von mehr als 12.400 Immobilien-Einheiten errichtet hat, kann sukzessive weiter kaufen. 12.500 Immobilien, 13.000 oder langfristig womöglich sogar 20.000 Gebäude oder noch mehr sind denkbar. Entscheidend ist: Wir benötigen trotz Verwässerung ein Wachstum bei den Funds from Operations je Aktie, um die Dividende weiter steigern zu können. In den vergangenen Jahren hat das Management zudem weiter gekauft und unter anderem einen Wettbewerber, ein Casino und viele weitere Immobilien gekauft.

Aufgrund der Historie bin ich überzeugt: Die Aktie von Realty Income hat das Know-How und die Kompetenz. In den letzten Jahren hat das Management zudem mit Käufen wie dem VEREIT oder eines Casinos für 1,7 Mrd. US-Dollar gezeigt, dass man sogar auf dem bereits erreichten, großen Niveau weiter skalieren kann. Ermüdungserscheinungen beim Wachstum müssen daher nicht die Folge sein.

Alles in allem: 5 % Dividendenrendite sind für die Qualität in Ordnung. Möglicherweise ist der Zins-Dip sogar eine willkommene Chance, um jetzt mit einem Discount zu kaufen. Weiteres, operatives Wachstum und Dividendenwachstum sind daher gewiss denkbar.

Aktie mit 5 % Dividendenrendite: Warum dieser REIT?!

Vielleicht fragst du dich abschließend: Warum ist Realty Income die eine Aktie, die ich mit 5 % Dividendenrendite im Jahr 2023 als einzige kaufen würde? Die Antwort: Es ist die Qualität mit 12.400 Einheiten, einer moderat verschuldeten Bilanz und einem defensiven Geschäftsmodell. Alles ist auf Nachhaltigkeit und Stabilität ausgelegt, selbst die Triple-Net-Lease-Verträge und die vergleichsweise strenge Auswahl der Mieter.

Nicht umsonst ist die Aktie von Realty Income in den Jahren 2022 und früher teilweise mit 4 % Dividendenrendite oder weniger gehandelt worden. Im Jahr 2023 haben wir nun die Chance, viel Qualität aufgrund eines Zins-Dips mit einem soliden Discount und zu einem Kurs-FFO-Verhältnis von nicht einmal 15 zu kaufen. Das ist eine Chance, die ich mir auch aufgrund der Größe und des operativen Wachstums der vergangenen Jahre als Buy-and-Hold-Investor nicht entgehen lassen würde.

Sichere dir deinen Anteil am 1,83 Billionen (!) US-Dollar-Markt: 3 Aktien, um mit der Digitalisierung ein Vermögen zu machen

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten: Obwohl viele Growth-Aktien gecrasht sind, hat das Wachstum bei echten Innovatoren nicht aufgehört. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, sich seinen Anteil an diesem Markt zu sichern, der für die Wirtschaft einen Benefit von bis zu 1,83 Billionen (!) US-Dollar generieren kann. Aktienwelt360 hat die drei Namen parat, die sich weitsichtige Investoren jetzt günstig ansehen.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.



Das könnte dich auch interessieren ...