796 Mrd. US-Dollar! Ich glaube, die Aktie von Berkshire hat noch Potenzial

Nahaufnahme des weltbekannten Investors Warren Buffett
Foto: The Motley Fool

Die Aktie von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) hat kürzlich eine Marktkapitalisierung in Höhe von 796 Mrd. US-Dollar erreicht. Anlass genug, damit das Wall Street Journal eines hervorhebt: Es handelt sich um eine Rekord-Börsenbewertung. Noch nie zuvor hat der Konzern, den Warren Buffett leitet, eine solche Marktkapitalisierung erreicht.

Natürlich ist das ein Meilenstein. Warren Buffett ist jetzt mit einem Vermögen von geschätzten 121,4 Mrd. US-Dollar erneut ein bisschen reicher. Aber der springende Punkt ist: Diese Kennzahl zeigt mir, dass Berkshire Hathaway immer noch eine Menge Potenzial besitzt. Sehen wir uns das ein bisschen näher an.

Berkshire Hathaway: Die Aktie, die 796 Mrd. US-Dollar…

Die Aktie von Berkshire Hathaway ist ein Konglomerat, das sehr viel auf sich vereint. Wesentliches Merkmal: Eigentlich sind alle Geschäftsbereiche profitabel. Sie sind nicht besonders tech-affin, sondern entstammen aus eher konservativeren Margen. Warren Buffett ist es schließlich wichtiger, einen hohen freien Cashflow zu erhalten, anstatt zum Beispiel das Wörtchen „KI“ in den Mund zu nehmen, um vom Hype zu profitieren.

Die 796 Mrd. US-Dollar sind für eine klassische Langweiler-Aktie daher vollkommen in Ordnung. Die Marktkapitalisierung finde ich trotzdem überhaupt bemerkenswert. Im Gegenzug existieren nämlich jede Menge Schlagzeilen rund um die sogenannten Magnificent Seven. Sprich, den Aktien, die eine Börsenbewertung von mehr als einer Billion US-Dollar erreicht haben. Berkshire Hathaway gehört nicht dazu.

Berkshire Hathaway ist für mich ein klarer Aspirant, der in diesen Kreis aufsteigen kann. Viel wichtiger: Insbesondere im Vergleich zu Nvidia (als ein Beispiel) rechtfertigt das Konglomerat von Warren Buffett eine solche Börsenbewertung mit echten Umsätzen und Gewinnen. Nvidia wird derzeit mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 100 gehandelt. Selbst das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt bei über 30. Berkshire Hathaway besitzt eine Börsenbewertung, die nicht einmal einem Vielfachen des operativen Ergebnisses von 20 entspricht. Klar: Das Geschäft basiert auf der Versicherung, dem Eisenbahn-Segment, Apple und der Infrastruktur. Aber damit schafft es Warren Buffett, Jahr für Jahr hohe Cashflows und operative Ergebnisse einzufahren.

Der Langweiler unter den zukünftigen Magnificent 8?

Berkshire Hathaway ist für mich die Ausnahme der aktuellen Liste. Die Aktie besitzt das Potenzial, auch eine Billionen-US-Dollar-Börsenbewertung zu bekommen. Der Markt konzentriert sich jedoch häufiger auf dynamisch Tech-KI-Growth-Stories, die ein solches Prädikat erhalten.

Ich muss ganz ehrlich sagen: Berkshire Hathaway besitzt dadurch nicht für mich ein solides Aufholpotenzial. Zumal die Geschäftsbereiche wie Versicherungen, Eisenbahn, Infrastruktur und die Kernbeteiligung an Apple auch in Zukunft profitabel bleiben sollten. Nein, sondern es ist auch eine Value-These, die langfristig automatisch deutlich höhere Börsenbewertungen rechtfertigen sollte.

Die Aktie von Berkshire Hathaway wird die Marktkapitalisierung mit Sicherheit nicht in Windeseile und in dynamischen Intraday-Handelstagen auf mehr als eine Billion US-Dollar steigern. Aber, mal im ernst: Sollte es uns als Investor es nicht manchmal lieber sein, solide Wertzuwächse im Laufe der Zeit zu erhalten? Das kann vor allem das Warren-Buffett-Konglomerat.

Rentenlücke ade! 10 Topsecret-Aktientipps, um den Ruhestand zu retten (für Jung und Alt!)

Nur 1.000 Euro im Monat trotz jahrzehntelanger Arbeit – das ist alles, was die gesetzliche Rente vielen von uns bieten kann.
Die gute Nachricht ist: Diese böse Ruhestands-Überraschung kannst du vermeiden! In unserem kostenlosen Sonderbericht beschreibt Aktienwelt360-Analyst Vincent Uhr ausführlich die zehn Grundpfeiler einer gelungenen Altersvorsorge für Jung und Alt. Sichere dir jetzt den Report und lerne, was du jetzt tun kannst, um deutlich mehr für deinen Ruhestand herauszuholen!

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Apple, Berkshire Hathaway und Nvidia.



Das könnte dich auch interessieren ...